Schnitzelessen mit Bodo Vincent Andrin und seinen Kollegen von Liganova

Vie­le Anbie­ter nut­zen die Bran­chen- und Medi­en­prä­senz von Ber­lin, um abseits von Mes­se und MBFW Kon­tak­te zu pfle­gen und auf sich auf­merk­sam zu machen. So lud Mexx heu­te zum “Casu­al Bre­ak­fast” nach Kreuz­berg. Ges­tern emp­fing Tom Tailor Pres­se und Kun­den in sei­nen Mit­te-Store und zur Par­ty. Diens­tag­abend ver­sam­mel­te Head­hun­ter Nick Hart­mann sei­ne Schäf­chen im Elling­ton Hotel. Heu­te Früh ver­gab Hess Natur sei­nen “Huma­ni­ty in Fashion”-Award an den jun­gen Desi­gner Janosch Mall­witz. Heu­te Abend lädt der Bur­da-Ver­lag zum Cock­tail. Und mor­gen Mit­tag G‑Shock zum Uhren-Launch.

Eine smar­te Idee ist der Schnit­zel­tisch der Retail Bran­ding-Agen­tur Lig­a­no­va im Bor­chardt. Gleich um die Ecke vom Bebel­platz gele­gen, ist das Restau­rant ohne­hin so eine Art Wohn­zim­mer der Bran­che. Lig­a­no­va-Chef Bodo Vin­cent Andrin lädt wäh­rend der Fashion Week täg­lich zum ent­spann­ten Lunch. Heu­te waren u.a. C+A, Hugo Boss und Tom Tailor unter den Gäs­ten. Es hat sich gelohnt, zu kom­men. Nicht nur des Schnit­zels wegen.

Img e
img00660 20110120 1430
Schlagworte: