Sue Giers

In “Markiert” zeigen Modeprofis Haltung. Heute mit Sue Giers, Gründerin von soSUE:

Mode ist für mich….. Kom­mu­ni­ka­ti­on, Aus­druck und Lebensfreude.

Frau­en müs­sen…. gar nichts.

Ein rich­ti­ger Mann….. lügt nicht.

Die Jugend von heu­te ist….. doch cool.

Sex oder Golf?….. natür­lich Sex.

Influ­en­cer oder Fol­lower?……. beides.

Ohne Geld….. ist es schwerer.

Wenn ich in den Spie­gel schaue, dann sehe ich….. mein Leben.

Ich träu­me manch­mal davon, dass….. ich flie­gen kann.

Was ich mag….. Menschen.

Was ich über­haupt nicht lei­den kann,….. Lug und Betrug.

Das wür­de ich ger­ne ver­ges­sen: …… “Je ne reg­ret­te rien.”

Mein größ­ter Tri­umph war….. sind mei­ne drei Kinder.

Ohne Inter­net….. geht’s auch.

Mei­ne Play­list…. Ame­ri­ca, Fleet­wood Mac, Janis Jop­lin, Cat Ste­vens, Leo­nard Cohen and all that blast from the past…

Am liebs­ten kau­fe ich….. fri­sche Früchte.

Das bes­te deut­sche Mode­ge­schäft ist….. dafür müss­te ich sie alle kennen…

Mein Job….. ist krea­tiv und viel­sei­tig. Jetzt kommt alles zusam­men, was ich jemals im Leben gelernt habe; Jour­na­lis­mus, Foto­gra­fie, Fashion,  PR und Marketing.

Am bes­ten bin ich, wenn….. impro­vi­sie­ren darf.

Chefs soll­ten….. ihre Mit­ar­bei­ter fra­gen, was sie brau­chen, um ihren Job gut zu machen.

Ein Denk­mal gebührt……. allen Men­schen, die unei­gen­nüt­zig etwas für die Gesell­schaft oder die Gemein­schaft tun.

Der schöns­te Ort der Welt ist..… auf dem Meer oder über­all, wo es einen blut­ro­ten Son­nen­un­ter­gang gibt: more sun­sets – less Netflix!

Wenn ich mir einen Satz täto­wie­ren soll­te, dann fol­gen­den: …. Sei dankbar

Und wohin?….. Wo es nie­mand sieht.

Für….. Nuss-Scho­ko­la­de und neue Schu­he….. wer­de ich schwach.

Das letz­te Mal gelo­gen habe ich, als….. Gute Frage?

Ent­schul­di­gen muss ich mich bei….. allen, denen ich nicht freund­lich genug „Hal­lo“ gesagt habe.

Mit 17 woll­te ich….. nicht mehr Bal­le­ri­na werden.

In Zukunft….. wer­de ich noch mehr im Jetzt leben.

Was ich immer schon mal gefragt wer­den woll­te….. Ach, egal was. Aber wer fragt, bekommt auch eine Antwort.

Schlagworte: