Gottschalk und Lagerfeld: “Wir grüßen die Familie Breuninger”

Da haben zwei mäch­tig anein­an­der vor­bei­ge­re­det am Sams­tag­abend auf der Wetten-Dass-Couch.

Karl Lager­felds-Bre­u­n­in­ger-Black­out hat für erreg­te Dis­kus­sio­nen im Netz gesorgt. In Stutt­gart war man live dabei und ver­such­te zu beschwich­ti­gen: “Wer den Meis­ter kennt weiß, dass Karl Lager­feld auch zu spä­ter Stun­de mal zu Scher­zen auf­ge­legt ist.” Das hat jeder anders gese­hen, und des­halb lade ich ein zur Abstim­mung.  Sagen Sie Ihre Meinung:

Dass Lager­feld sich im Schwä­bi­schen aus­kennt, zeigt fol­gen­des Beweisstück:

******

Wenn Sie kei­ne Pro­fa­shio­nals-Bei­trä­ge ver­pas­sen wol­len, emp­feh­le ich Ihnen, ein Update ein­zu­rich­ten. Ein­fach rechts oben E‑Mail-Adres­se ein­ge­ben, „Jetzt abon­nie­ren“ ankli­cken und kurz bestätigen. 

Vie­len Dank für Ihr Interesse!

Schlagworte:,