Sexy ja, Phoebe Philo, aber…

“…ich mag es nicht, wenn Frauen durch Kleidung sexualisiert werden. Ich habe kein Problem damit, so lange eine Frau das für sich selbst trägt. Aber es gibt zu viele Beispiele von Frauen, die sich für andere Leute anziehen und sich damit selbst preisgeben.”

Die Céli­ne-Desi­gne­rin bei einem ihrer raren Auf­trit­te beim Vogue-Fes­ti­val am ver­gan­ge­nen Wochen­en­de in London.

phoebeIMG00428-20140401-1108

Schlagworte: