Ist Berlin als Modestadt ernst zu nehmen, Karl Lagerfeld? Oder ein Witz?

“Ein Witz nicht, aber das ist wie Tokio: Das ist okay, da gibt es eine Industrie. Aber ich habe noch nie eine Berliner Modewoche gesehen. Was soll ich denn dort den Leuten beweisen? „Ich bin der Einzige, der es weltweit geschafft hat, und ihr seid lokale Bastler?“ Nein, ich will ja auch nicht prätentiös sein. Aber das, was ich gemacht habe, hat noch kein Deutscher gemacht.”

Der Desi­gner im Inter­view mit Flo­ri­an Boi­tin und Chris­ti­an Thie­le für Focus Online/Best of Playboy

Schlagworte: