„Es geht bei Luxuserfahrungen nicht um Geld“, sagt Lambert Wiesing

„Prestige oder Protz sind öffentliche Phänomene, man stellt sich in der Gesellschaft dar. Luxus ist hingegen eine private, ästhetische Selbsterfahrung.“

Der Philosoph im Interview mit Hannes Vollmuth für die heutige SZ (Paywall – oder Kiosk).

Noch mehr Luxus:

Iris von Arnim setzt auf leisen Luxus

Luxus, Francois Pinault, muss nachhaltig, aber Nachhaltigkeit darf kein Luxus sein

Cyrille Vigneron über Luxus

Patrick Thomas über das Luxus-Paradoxon

Francesco Pesci über Luxus und Kultur

Demna Gvasalia über Exklusivität

Elitär und populär?

 

profashionals

Mehr als 20 Jahre journalistische Arbeit bei der TextilWirtschaft. Als Redakteur, Korrespondent, Business-Ressortleiter. Chefredakteur von 2006 bis 2011. Die TextilWirtschaft ist das führende Medium für das Modebusiness im deutschsprachigen Europa. Seit 2012 selbstständig in der Personalberatung. 2016 Gründer von SUITS. Executive Search.

Was ist Deine Meinung dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s