Gender Equality hört für Christopher Bailey beim Knöpfen auf

„Der Trenchcoat ist unisex. Aber er sagt etwas über das Geschlecht aus.“

Der Designer im Gespräch mit Jess Cartner-Morley in einer leicht wehmütigen Reportage für den Guardian. Bailey hat mit seinem Team mehr als einmal diskutiert, ob man nur noch eine Form des ikonischen Burberry-Trenchs fertigen soll. Den knöpfen Frauen bekanntlich recht über links und Männer links über rechts. Am Ende beließ man es stets beim Klassiker. Der 46jährige scheidet diese Woche nach über 17 Jahren bei Burberry aus.

 

 

profashionals

Mehr als 20 Jahre journalistische Arbeit bei der TextilWirtschaft. Als Redakteur, Korrespondent, Business-Ressortleiter. Chefredakteur von 2006 bis 2011. Die TextilWirtschaft ist das führende Medium für das Modebusiness im deutschsprachigen Europa. Seit 2012 selbstständig in der Personalberatung. 2016 Gründer von SUITS. Executive Search.

Was ist Deine Meinung dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s