Primark braucht keine Diebstahlsicherung

„Wer 100 Euro mitgehen lassen will, muss eine ganz schön dicke Tasche rausschleppen“

Primark-Vorstand John Bason im Interview mit Bettina Weiguny für die heutige Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung

Bitte lesen Sie dazu auch: Wie kann Primark so billig sein, Wolfgang Krogmann?

Ebenfalls zum Thema: die Dokumentation Mode schlägt Moral am kommenden Freitag um 20.15 Uhr in 3sat

 

 

 

profashionals

Mehr als 20 Jahre journalistische Arbeit bei der TextilWirtschaft. Als Redakteur, Korrespondent, Business-Ressortleiter. Chefredakteur von 2006 bis 2011. Die TextilWirtschaft ist das führende Medium für das Modebusiness im deutschsprachigen Europa. Seit 2012 selbstständig in der Personalberatung. 2016 Gründer von SUITS. Executive Search.

One thought on “Primark braucht keine Diebstahlsicherung

  1. Primark ist youporn für Textilien. Der reinste Dreck und, auch wenn es jetzt sauber ist oder sein soll, gebaut auf den Schultern der Ärmsten der Armen.
    🤢🤢🤢

Was ist Deine Meinung dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s