Die Bosse haben’s schwer, Mark Langer: Jetzt werden auch noch ihre Kleiderschränke disrupted

 

„Viele Führungskräfte kommen mit dem legeren Kleidungsstil nicht so gut klar. (…) Für sie war das Leben einfacher, als sie wussten, dass sie fünf, sechs verschiedene Anzüge im Schrank haben. Das hat ihnen Sicherheit gegeben. Denn mit einem gut sitzenden Anzug und einem passenden Hemd sehen Sie immer gut aus. Das Gleiche mit einem Casual-Look hinzubekommen, ist wesentlich schwieriger. Ich kenne genug Beispiele von Männern in den Führungsetagen, die fürchterlich danebenliegen.“

Der Hugo Boss-CEO im Interview mit Anne Guhlich, Joachim Dorfs und Thomas Thieme für die Stuttgarter Zeitung. In dem es ansonsten um Preispolitik, Prognosen und Produktionsthemen geht.

******

Wenn Sie keine Profashionals-Beiträge verpassen wollen, empfehle ich Ihnen, ein Update einzurichten. Einfach rechts oben E-Mail-Adresse eingeben, „Jetzt abonnieren“ anklicken und kurz bestätigen. Auch freue ich mich über eine Weiterempfehlung an Kollegen und Freunde.

 

 

profashionals

Mehr als 20 Jahre journalistische Arbeit bei der TextilWirtschaft. Als Redakteur, Korrespondent, Business-Ressortleiter. Chefredakteur von 2006 bis 2011. Die TextilWirtschaft ist das führende Medium für das Modebusiness im deutschsprachigen Europa. Seit Januar 2012 Managing Partner der Personalberatung Hartmann Consultants

Was ist Deine Meinung dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s