Rick Owens macht sich lieber rar

owens

„Vom Laufsteg kaufen ist so ein Fast Fashion-Ding, das H&M und all diese Leute beherrschen, und sie machen das wunderbar. Ich weiß nicht, ob wir damit konkurrieren müssen. Vielleicht sollten wir sogar langsamer und weniger verfügbar sein.“  

Der Designer in einer ansonsten eher belanglosen Plauderei mit Claude Montana und Chris Wallace für Interview

Bitte lesen Sie dazu auch: Das Burberry-Beben

profashionals

Mehr als 20 Jahre journalistische Arbeit bei der TextilWirtschaft. Als Redakteur, Korrespondent, Business-Ressortleiter. Chefredakteur von 2006 bis 2011. Die TextilWirtschaft ist das führende Medium für das Modebusiness im deutschsprachigen Europa. Seit 2012 selbstständig in der Personalberatung. 2016 Gründer von SUITS. Executive Search.

Was ist Deine Meinung dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s