Charneys Rausschmiss. Hugo Boss‘ Löhne. Middelhoffs Prozesse. Amazons Westentaschen-Kaufhaus. Hainers Prognosen.

IMG_0453

Hörte es sich nicht irgendwie schlüpfrig an, könnte man von einem weiteren Höhepunkt bei American Apparel sprechen. Oder ist es der Tiefpunkt? Das Unternehmen hat seinen skandalumwitterten Gründer gefeuert: „Dov Charney hat American Apparel gegründet, aber die Firma ist inzwischen viel größer als ein Einzelner. Wir sind sicher, dass sie ihre besten Tage noch vor sich hat“, heißt es in einem Statement. Abwarten. Jetzt hat die T-Shirt-Firma nämlich nicht einmal mehr Skandale zu bieten.

+++++

Einen solchen versucht die Clean Clothes Campaign Hugo Boss anzuhängen. Medienwirksam nutzen die selbsternannten Arbeitnehmervertreter den großen Namen, um auf die angeblich menschenunwürdigen Bedingungen in der osteuropäischen und türkischen Bekleidungsproduktion hinzuweisen. Die Metzinger konterten cool. Die Forderung, die Löhne anzuheben, sei nicht haltbar. „Wir können dem gar nicht nachkommen, denn wir bezahlen den jeweiligen Betrieb für den entsprechenden Auftrag und nicht direkt für die Löhne der Arbeiter“, so eine Sprecherin gegenüber der TW. Die CCC weiß das natürlich. Aber Kritik an ausbeuterischen Fabrikbesitzern in Bulgarien und Anatolien interessiert hierzulande halt leider keinen. Die Medien brauchen einen Aufhänger. Im Zweifel wird er konstruiert.

+++++

Ebendort ist zurzeit fast täglich über Thomas Middelhoff zu lesen. Die Zeiten, wo ihm das gefallen haben dürfte, sind vorbei. Zuletzt kam der Gerichtsvollzieher, diese Woche war von Haftbefehl die Rede. So richtig blickt man nicht mehr durch, um was es im Einzelnen geht, und schon gar nicht, ob die Anschuldigungen gegen ihn berechtigt sind oder nicht. Ein bisschen drängt sich einem der Eindruck auf, dass da einer fertiggemacht werden soll. Die Lichtgestalt, die Middelhoff mal dargestellt hat, ist auch so längst erloschen.

+++++

Apropos Lichtgestalt: Vorgestern stellte Jeff Bezos das neue Fire Phone vor. Amazons iPhone-Killer. Das Smartphone wartet mit einem neuen Feature auf: Der Allesfinder-App Firefly. Die Kamera scannt beliebige Produkte und ortet sie im Web – natürlich bei Amazon. So wie der Kindle keine Bibliothek, sondern eine mobile Buchhandlung ist, ist das Fire Phone kein Telefon, sondern das Kaufhaus für die Westentasche. Und ein weiterer Beleg dafür, wie neue Technologien den Einzelhandel verändern und die Techies die Kaufleute vor sich hertreiben.

+++++

Ansonsten dreht sich dieser Tage alles um den Fußball. Adidas-Chef Herbert Hainer hofft auf ein reines Adidas-Finale am 13. Juli. „Ein Finale Argentinien gegen Spanien oder Argentinien gegen Deutschland könnte ich mir gut vorstellen“, erklärte er im Dingolfinger Anzeiger. Die Lokalzeitung veröffentlichte das Interview mit dem wahrscheinlich berühmtesten Dingolfinger Mittwochfrüh. Am Abend war einer der beiden Träume geplatzt.

*****
Wenn Sie Profashionals regelmäßig lesen und gut finden, freue ich mich über eine Weiterempfehlung an Kollegen und Freunde.

profashionals

Mehr als 20 Jahre journalistische Arbeit bei der TextilWirtschaft. Als Redakteur, Korrespondent, Business-Ressortleiter. Chefredakteur von 2006 bis 2011. Die TextilWirtschaft ist das führende Medium für das Modebusiness im deutschsprachigen Europa. Seit 2012 selbstständig in der Personalberatung. 2016 Gründer von SUITS. Executive Search.

One thought on “Charneys Rausschmiss. Hugo Boss‘ Löhne. Middelhoffs Prozesse. Amazons Westentaschen-Kaufhaus. Hainers Prognosen.

  1. Dann muß sich Hugo Boss eben andere Auftragnehmer suchen. Wenn die Billigschrottmarken zu Hungerlöhnen produzieren, ist das deren Angelegenheit und deren Kunden. Wenn aber Edelmarken wie Boss dasselbe treiben und teuer verkaufen, ist das nochmal eine ganz andere Dimension. Als Hugo Boss noch eine deutsche Firma war, war ich Kunde, aber das ist lange her.

Was ist Deine Meinung dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s