Sexy ja, Phoebe Philo, aber…

„…ich mag es nicht, wenn Frauen durch Kleidung sexualisiert werden. Ich habe kein Problem damit, so lange eine Frau das für sich selbst trägt. Aber es gibt zu viele Beispiele von Frauen, die sich für andere Leute anziehen und sich damit selbst preisgeben.“

Die Céline-Designerin bei einem ihrer raren Auftritte beim Vogue-Festival am vergangenen Wochenende in London.

phoebeIMG00428-20140401-1108

profashionals

Mehr als 20 Jahre journalistische Arbeit bei der TextilWirtschaft. Als Redakteur, Korrespondent, Business-Ressortleiter. Chefredakteur von 2006 bis 2011. Die TextilWirtschaft ist das führende Medium für das Modebusiness im deutschsprachigen Europa. Seit 2012 selbstständig in der Personalberatung. 2016 Gründer von SUITS. Executive Search.

Eine Antwort auf „Sexy ja, Phoebe Philo, aber…

Was ist Deine Meinung dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s