Angstpartner Amazon

Wenigs­tens für Jeff Bezos hat sich der Black Fri­day gelohnt: Nach einem kräf­ti­gen Kurs­plus Ende ver­gan­ge­ner Woche ist der Ama­zon-Grün­der jetzt der reichs­te Mensch der Welt. For­bes taxiert sein Ver­mö­gen auf  100 Mil­li­ar­den Dollar.

Auf wes­sen Kos­ten der mär­chen­haf­te Auf­stieg geht, zeig­te anschau­lich die Repor­ta­ge ges­tern Abend in der ARD. “Das Sys­tem Ama­zon” ließ zahl­rei­che Ein­zel­händ­ler zu Wort kom­men, die über den Ama­zon Mar­ket­place Ware ver­trei­ben, und die damit einer­seits nicht sel­ten gute Geschäf­te machen, sich ande­rer­seits aber in Abhän­gig­keit eines sehr auf den eige­nen Vor­teil bedach­ten Part­ners begeben.

45 Minu­ten schauen:

ard

10 Minu­ten Lesen:

Werrettetsichvor Amazon

52 Sekun­den Gruseln:

******

Wenn Sie kei­ne Pro­fa­shio­nals-Bei­trä­ge ver­pas­sen wol­len, emp­feh­le ich Ihnen, ein Update ein­zu­rich­ten. Ein­fach rechts oben E‑Mail-Adres­se ein­ge­ben, „Jetzt abon­nie­ren“ ankli­cken und kurz bestä­ti­gen. Auch freue ich mich über eine Wei­ter­emp­feh­lung an Kol­le­gen und Freunde.

Schlagworte: