Aufgeschnappt, Kreative

Die Autokraten sind auf dem Vormarsch, so Wolfgang Joop. Zum Beispiel Amazon.

„Amazon, Mobilfunkkonzerne – das sind die, die mitregieren. Dagegen kommt mir ein AfD-Auflauf wie eine mittelalterliche Marktvorführung vor.“ Joop spricht in einem Riesen-Interview mit Sabine Schicketanz für die Potsdamer Neueste Nachrichten über sein Leben und die Familie, die Kunst und GNTM sowie die Liebe zu seiner Heimatstadt. ****** Wenn Sie keine Profashionals-Beiträge verpassen wollen, empfehle ich […]

Weiterlesen
Aufgeschnappt, Manager

Ohne Kulturwandel keine digitale Transformation, meint Rainer Hillebrand

„Früher hattest Du als Vorstand den Status eines Feldherren. Heute ist man Netzwerker.“ Der scheidende Otto-Vorstand im Doppelinterview mit seinem Nachfolger Sebastian Klauke mit Jelena Faber für die aktuelle TextilWirtschaft. ****** Wenn Sie keine Profashionals-Beiträge verpassen wollen, empfehle ich Ihnen, ein Update einzurichten. Einfach rechts oben E-Mail-Adresse eingeben, „Jetzt abonnieren“ anklicken und kurz bestätigen. Auch freue […]

Weiterlesen
Aufgeschnappt, Kreative

Demna Gvasalia will nicht ugly sein

„Der Triple S sollte klobig, aber nie hässlich sein. Es war ein Spiel mit Proportionen und nicht irgendeine Art von Spielerei mit hässlichem oder nicht hässlichem Schuhdesign.“ Der Balenciaga-Designer findet große Schuhe einfach „stabiler“ und „männlicher“. Die Schaffung einer neuen Silhouette sei es, was ein Produkt zum Erfolg führe, erklärte er WWD (Paywall). Zitat aus […]

Weiterlesen
Aufgeschnappt, Gemeldet, Kreative

„Ich habe nichts zu sagen“

Karl Lagerfeld: Das letzte Interview *   Herr Lagerfeld…. Man nennt mich auch Logofeld. Früher wollte ich mal Comic-Illustrator werden, jetzt bin ich selbst eine Comicfigur. Ich bin die Mickey Mouse der Mode. Was steckt hinter der Maske? Das ist keine Inszenierung. Das ist eine ganz normale Entwicklung, bei der das Resultat vielleicht ein wenig […]

Weiterlesen
Aufgeschnappt, Celebrities

Gerhard Schröder benennt das Problem der SPD

„Schlam­pig­keit kann auch im Klei­dungs­stil au­ßer­or­dent­lich kon­tra­pro­duk­tiv sein, ins­be­son­de­re bei SPD-Wäh­lern. Da­mit mei­ne ich nicht Frau Nah­les, aber das muss man wis­sen. Die Vor­stel­lung, dass SPD-Wäh­ler es am liebs­ten hät­ten, wenn man mit einem Ka­pu­zen­pul­li zum Par­tei­tag geht, ist ein Feh­ler. Ge­ra­de un­se­re Leu­te er­war­ten, dass wir ver­nünf­tig auf­tre­ten.“ Der Altkanzler im Interview mit Veit […]

Weiterlesen
Aufgeschnappt, Manager

„Entscheidend ist, wer was kann“, sagt Kasper Rorsted

„Vor 20 Jahren wurden Arbeitsplätze aus Kostengründen verlagert. Heute und in Zukunft entstehen Jobs nicht dort, wo es billiger ist, sondern wo Kompetenzen vorhanden sind.“ Die Adidas-CEO im Interview mit Caspar Busse und Uwe Ritzer für die heutige Süddeutsche Zeitung (Paywall). ****** Wenn Sie keine Profashionals-Beiträge verpassen wollen, empfehle ich Ihnen, ein Update einzurichten. Einfach […]

Weiterlesen
Aufgeschnappt, Kreative

Social Media (3): Margareta van den Bosch über Ausbildung

„In Bezug auf Mode vermittelt Social Media jungen Leuten das gefährliche Versprechen, dass sie alles werden können, was sie wollen. Das ruft falsche Erwartungen hervor. Sie denken, sie brauchen keine Ausbildung, um Designer zu werden, sie müssten nur 3,5 Millionen Follower auf Instagram haben.“ (Quelle: Style in Progress) ***** Profashionals auch in Instagram. Jetzt folgen: […]

Weiterlesen
Aufgeschnappt, Kreative

Social Media (2): Wolfgang Joop über Individualität

„Für einen individuellen Stil muss man ja erst einmal analysieren, wer man ist – und das funktioniert heute gar nicht mehr. Wir alle lernen nicht mehr richtig, in den Spiegel zu gucken. Wir alle wollen ein Selfie machen und es korrigieren: Durch die Smartphones ist unsere Welt ganz klein geworden.“ (Quelle: Märkische Allgemeine Zeitung) ***** […]

Weiterlesen
Aufgeschnappt, Experten

Wer trägt hier eigentlich wessen Sachen, Robert?

„Mir ist komplett egal, (dass unsere Eltern mehr oder weniger den gleichen Look tragen wie wir). Bei mir sieht das eh besser aus als an unserem Vater.“ Mein Sohn neulich im Interview mit seiner Schwester und seiner Mutter für die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung (Paywall). ****** Wenn Sie keine Profashionals-Beiträge verpassen wollen, empfehle ich Ihnen, ein […]

Weiterlesen
Aufgeschnappt, Kreative

Alessandro Michele will nur spielen

„Ich sage nie, dass ich eine Kollektion für eine Saison gemacht habe. (…) Ich habe nur ein paar Monate gespielt. Und das sind die Dinge, die in fünf Monaten zu mir kamen (…). Ich denke, dass wir ein wenig mehr aus dem Bauch arbeiten müssen, anstatt nur vor einer Farbpalette zu stehen.“ Der Gucci-Designer im […]

Weiterlesen
Aufgeschnappt, Manager

Nicht nur Patrick Zahn schaut am Donnerstag nach Dortmund

„Es geht nicht um gewinnen oder verlieren, sondern um die Frage, ob deutsche Unternehmen haftbar sind für die Auftragsvergabe im Ausland. Das würde jede Branche betreffen.“ Der Kik-CEO im Interview mit Jens Helmecke für die Westfalenpost. Diesen Donnerstag entscheidet das Landgericht Dortmund über die Schmerzensgeld-Klagen von vier Betroffenen des Brands in einer pakistanischen Textilfabrik. Das […]

Weiterlesen
Aufgeschnappt, Unternehmer

Bernd Freier hat genug.

„Mir reicht es. 50 Jahre sind genug. Um die nächsten 50 Jahre soll sich jemand anderes kümmern.“ Der S. Oliver-Gründer in einem treffenden Portrait von Martin Mehringer für das aktuelle ManagerMagazin (am Kiosk). Dem Bericht zufolge soll Freiers Sohn Christian (36) den neuen CEO aussuchen und dann den Beiratsvorsitz übernehmen. ****** Wenn Sie keine Profashionals-Beiträge verpassen […]

Weiterlesen