Volker Grub geht mit dem Börsengang von Schiesser ein hohes Risiko ein

“Die Frage war, ob wir den Spatz in der Hand wollen. Wir haben uns für die Taube auf dem Dach entschieden.” 

Der Schies­ser-Insol­venz­ver­wal­ter zur Ent­schei­dung des Gläu­bi­ger­aus­schus­ses, kei­nes der vor­lie­gen­den Über­nah­me-Ange­bo­te zu akzep­tie­ren und statt­des­sen mit Wolf­gang Joop auf einen Bör­sen­gang zu setzen.

Schlagworte:,