In aller Bescheidenheit, Marc Jacobs

Ich denke nicht, dass Louis Vuitton einen Designer braucht. Aber zum Glück wollten sie einen.

Der Desi­gner im Inter­view mit Sil­ke Emig und Micha­el Wer­ner für die heu­te erschei­nen­de TW. Aktu­ell ist Marc Jacobs als Nach­fol­ger von John Gal­lia­no für Dior im Gespräch. Bei Lou­is Vuit­ton wie­der­um soll ihm gerüch­te­wei­se Céli­ne-Desi­gne­rin Phoe­be Phi­lo folgen.