Alber Elbaz will keine Tuchfühlung mit seinen Kunden

Wie ein Concierge in einem schönen Hotel: Es ist gut, all’ diese Leute nicht zu kennen, nicht zu all’ diesen Parties zu gehen, einfach ein wenig im Schatten zu sein und träumen zu können. Auf diese Weise behalte ich die Fantasie, wer sie sind und wonach sie suchen.”

Der Lan­vin-Desi­gner in einem Bei­trag von Julia Reed für das Wall Street Jour­nal Maga­zi­ne.

Bit­te lesen Sie dazu auch:

Zehn Vor­schlä­ge für die nächs­te H&M‑Designerkooperation

Schlagworte: