@K5 (1): „Die Besten werden Plattform werden“

Quotes von der K5 Future Retail Conference 2017 in Berlin:

DSC00609

Zooplus-Gründer Cornelius Patt formulierte eine Kampfansage an den Stationärhandel: „Es liegt an uns Online Retailern, das dominierende Retail-Format zu werden. Ich sehe keine Obergrenze. Alle, die noch nicht online sind, müssen sich sputen. Denn wir schreiten weiter voran. Es gibt keine Branche, die nicht online gehen könnte. Man muss sich nur die Arbeit machen.“

DSC00641

Die Technologie wird immer schneller und immer billiger. „Wir erleben einen unfassbaren Moment in der Geschichte der Menschheit“, so Investor Frank Thelen. „Jeder hat das mächtigste Toolset aller Zeiten zur Verfügung.“

DSC00656

Marcel Brindöpke (Hey Paula) sieht schwere Zeiten auf kleinere Marken zukommen. Der Multilabelhandel bricht als Vertriebskanal weg. „In fünf bis zehn Jahren ist das bestehende Geschäft tot. Die Handelsfunktion gibt es in Zukunft nicht mehr. Stattdessen gibt es Plattformen, über die Marken direkt vertreiben.“

DSC00608

K5-Initiator Jochen Krisch (Exciting Commerce): „Die Besten werden Plattform werden.“

DSC00692

Florian Heinemann (Project A Ventures): „Wenn man an die GAFA-Ökonomie glaubt, ist klar, das Marken wie Nestle oder Henkel sukzessive Marge verlieren werden. Es haben nur die Unternehmen eine Chance, die es schaffen, in der GAFA-Welt mitzusurfen. Oder die ein Business aufbauen, das einen so starken Zugang zum Kunden hat, um nicht dem Auktionsmechanismus von Google & Co ausgesetzt zu sein.“

DSC00651

Felix Kreyer kümmert sich bei Marc O’Polo um den Online-Vertrieb. „Die Marke ist am Ende alles. Ohne emotionalen Mehrwert wirst Du auf einer Platzform austauschbar.“

DSC00788

Markus Schöberl vermarktet den Amazon-Marketplace: „Die Kauferfahrung auf dem Marketplace muss dem Amazon-Niveau entsprechen. Wir haben hohe Standards. Die werden im Zweifel eher noch höher. Wir wollen das kundenfreundlichste Unternehmen werden.“

DSC00799

„Wir sind der beste Flankengeber im E-Commerce“, sagt Idealo-Chef Jörn Rehse (rechts).

DSC00818

„Wir erleben in einer Post-Amazon-Welt. Das Geschäftsmodell ist ein Auslaufmodell“ so die steile These von Ruppert Bodmeier (d-group). „Noch nie gab es so viele Neuzulassungen von Benziner-und Diesel-Motoren wie zuletzt. Und doch wird das Elektroauto die Nachfolge antreten.“

******

Wenn Sie keine Profashionals-Beiträge verpassen wollen, empfehle ich Ihnen, ein Update einzurichten. Einfach rechts oben E-Mail-Adresse eingeben, „Jetzt abonnieren“ anklicken und kurz bestätigen. Auch freue ich mich über eine Weiterempfehlung an Kollegen und Freunde.

 

 

profashionals

Mehr als 20 Jahre journalistische Arbeit bei der TextilWirtschaft. Als Redakteur, Korrespondent, Business-Ressortleiter. Chefredakteur von 2006 bis 2011. Die TextilWirtschaft ist das führende Medium für das Modebusiness im deutschsprachigen Europa. Seit Januar 2012 Managing Partner der Personalberatung Hartmann Consultants

2 thoughts on “@K5 (1): „Die Besten werden Plattform werden“

Was ist Deine Meinung dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s