„Nicht nur Arbeitsplatz, sondern Entwicklungsplatz“

TW-Konferenz Personalmanagement 2016 in Frankfurt. Eindrücke vom Podium:

dsc09973

„40 bis 50 Prozent der offenen Stellen können durch die Unternehmen nicht besetzt werden“, zitierte Prof. Tim Weitzel in seinem Einführungsvortrag die Ergebnisse einer Studie. „Heute bewerben sich die Arbeitnehmer nicht mehr bei den Unternehmen, sondern die Unternehmen bei der Arbeitskraft.“

dsc09986

Gundula Pabst sprach über den Kulturwandel bei Galeria Kaufhof nach dem Einstieg der kanadischen HBC Group. „“Im Wort ‚Aufbruch‘ ist auch das Wort ‚Bruch‘ enthalten.“

dsc09990

Mytheresa bedient den globalen Luxusmarkt, entsprechend international ist das Team in Aschheim, erklärte HR-Leiterin Carolyn Schlak. „Wir bieten Deutschkurse an, nicht Englischkurse.“

dsc00011

Michael Albaum stellte die Ergebnisse der großen TW-Studie „Working in Fashion“ vor: „Für 83 Prozent der Befragten zählt das gute Image eines Arbeitgebers.“

dsc00012

dsc00015

 

„Es geht gar nicht nur um Fachkompetenz“, so Angela Gallenz von H&M. „Bei uns ist wichtig: Passt einer zu uns?“

dsc00025

„Mitarbeiter verzichten sogar auf Gehalt, weil sie gerne zu uns nach Berlin kommen wollen“, so Aylin Tufan, Head of Human Resources bei der KadeWe Group.

dsc00032

Ramelow-Personalchef Martin Wischmann: „Wir bieten nicht nur einen Arbeitsplatz, sondern einen Entwicklungsplatz.“

profashionals

Mehr als 20 Jahre journalistische Arbeit bei der TextilWirtschaft. Als Redakteur, Korrespondent, Business-Ressortleiter. Chefredakteur von 2006 bis 2011. Die TextilWirtschaft ist das führende Medium für das Modebusiness im deutschsprachigen Europa. Seit 2012 selbstständig in der Personalberatung. 2016 Gründer von SUITS. Executive Search.

Was ist Deine Meinung dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s