Mode ist Showbusiness, meint Sidney Toledano

f4e14cc6-e202-4ad0-9031-287279d6215311

„Von außen mag es so aussehen, als würde man nur Events besuchen und Prominente treffen. Das stellen wir nach außen auch so dar, denn in der Mode geht es nicht darum zu zeigen, wie hart man arbeitet. Aber wir tun es.“

Der Dior-Chef im Interview mit Inga Griese für die Welt. In dem Beitrag erzählt Toledano auch, wie es zur Übernahme des Eickhoff-Stores an der Düsseldorfer Kö kam.

******

Wenn Sie keine Profashionals-Beiträge verpassen wollen, empfehle ich Ihnen, ein Update einzurichten. Einfach rechts oben E-Mail-Adresse eingeben, „Jetzt abonnieren“ anklicken und kurz bestätigen. Auch freue ich mich über eine Weiterempfehlung an Kollegen und Freunde.

profashionals

Mehr als 20 Jahre journalistische Arbeit bei der TextilWirtschaft. Als Redakteur, Korrespondent, Business-Ressortleiter. Chefredakteur von 2006 bis 2011. Die TextilWirtschaft ist das führende Medium für das Modebusiness im deutschsprachigen Europa. Seit Januar 2012 Managing Partner der Personalberatung Hartmann Consultants

One thought on “Mode ist Showbusiness, meint Sidney Toledano

Was ist Deine Meinung dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s