Die zehn reichsten Mode-Unternehmer

Sage einer, mit Mode ließe sich kein Geld verdienen. Auf der gerade erschienenen neuen Forbes-Liste der reichsten Männer und Frauen der Welt stehen etliche Namen, die ihr Vermögen u.a. mit Textilien und Bekleidung gemacht haben. Und hier sind die Top Ten laut Forbes:

 
1. Bernard Arnault führt die Liste an. Mit 27,5 Mrd. Dollar ist der 61jährige LVMH-Chef der siebtreichste Mensch der Welt.

2. Amancio Ortega (74) hat mit Inditex (Zara, Massimo Dutti etc.) ein Vermögen von 25 Mrd. Dollar angehäuft.

3. Karl Albrecht (90) würde sich selbst wahrscheinlich nicht als Textileinzelhändler sehen. De facto gehört Aldi aber zu den umsatzstärksten Bekleidungsanbietern in Deutschland. Karl verfügt über ein Vermögen 23,5 Mrd. Dollar und ist damit der reichste Deutsche. Sein Bruder Theo ist mit 16,7  Mrd. Dollar auch der ärmere. Er ist ja auch zwei Jahre jünger.

4. Die Nachkommen von Sam Walton belegen allein vier Plätze unter den Top 20 der Reichsten. Wal-Mart ist mit über 400 Mrd. Dollar Umsatz nicht nur der mit Abstand größte Einzelhändler der Welt, sondern auch der größte Textileinzelhändler. Rechnet man das Vermögen der vier Familiengruppen zusammen, kommt man laut Forbes auf über 73 Mrd. Dollar, die Walton-Erben belegten damit Platz 1 der Reichsten-Liste.

5. Stefan Persson (62). Der Sohn von H&M-Gründer Erling Persson wird von Forbes auf 22,4 Mrd. Dollar taxiert. Er ist damit nur ein bisschen ärmer als Ikea-Gründer Ingvar Kamprad, mit dem Familie Persson gut befreundet ist. Persson lenkt H&M seit vielen Jahren als Chairman. Operativ führt inzwischen sein Sohn Karl-Johan die Geschäfte.

6. Michael Otto (66) verfügt über ein Vermögen von 18,7 Mrd. Dollar. Seine Hamburger Otto Group ist der größte Versandhändler der Welt und nach Amazon die Nummer 2 im Online Retailing.

7. Jeff Bezos (46) ist 12,3 Mrd. Dollar schwer. Der Amazon-Gründer startete mit Büchern. Sukzessive hat das Online-Warenhaus sein Angebot ausgebaut und verkauft heute auch Bekleidung. Letztes Jahr hat Amazon den Online-Schuhhändler Zappos übernommen.

8. Philipp Knight (auch schon 72) hat mit Nike 10,2 Mrd. Dollar verdient.

9. Francois Pinault (73). Seine PPR Group betreibt Versandhandel, Warenhäuser und Luxuslabels (u.a. Gucci). Forbes taxiert das Vermögen der Familie mit 8,7 Mrd. Dollar. Salma Hayek kommt noch dazu.

10. Tadashi Yanai (71) hat mit seiner Fast Retailing Group 7,6 Mrd. Dollar aufs eigene Konto geschafft. Mit Uniqlo ist er jetzt auch in Europa auf dem Vormarsch.

Habe ich jemanden übersehen? Bitte melden! 

profashionals

Mehr als 20 Jahre journalistische Arbeit bei der TextilWirtschaft. Als Redakteur, Korrespondent, Business-Ressortleiter. Chefredakteur von 2006 bis 2011. Die TextilWirtschaft ist das führende Medium für das Modebusiness im deutschsprachigen Europa. Seit 2012 selbstständig in der Personalberatung. 2016 Gründer von SUITS. Executive Search.

Was ist Deine Meinung dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s