Waldemar Kloos

In “Mar­kiert” zei­gen Mode­pro­fis Haltung.Heute mit Wal­de­mar Kloos, Mit­grün­der des Mens­we­ar-Online­shops Majic.

Mode ist für mich… ein fes­ter Bestand­teil der Gesell­schaft und doch für jeden anders.

Frau­en müs­sen… gar nichts.

Ein rich­ti­ger Mann… hat sei­ne eige­ne Maxi­me und lebt auch danach. Aber das gilt genau­so für Frauen.

Die Jugend von heu­te ist… bei Wei­tem nicht so schlimm, für wie sie immer gehal­ten wird.

Sex oder Golf? Ich spie­le kein Golf.

Ohne Geld… soll­te man nicht zum Bäcker gehen.

Wenn ich den Spie­gel schaue sehe ich… lei­der die ers­ten grau­en Haare.

Was ich über­haupt nicht lei­den kann… Unzu­ver­läs­sig­keit und Unpünktlichkeit.

Was ich mag… einen ent­spann­ten Net­flix-Abend nach einem anstren­gen­den Arbeitstag.

Was mich nervt… wenn Leu­te viel von Din­gen reden, von denen sie nichts verstehen.

Mein größ­ter Tri­umph… Ich hat­te mal zwei Cur­ly Fries in den McDo­nalds Pom­mes. Ich war noch Wochen danach glücklich.

Mein größ­ter Feh­ler… liegt wahr­schein­lich noch vor mir.

Ohne Inter­net… Kein Net­flix – grau­en­haf­te Vorstellung!

Mei­ne Play­list… wird beim Arbei­ten rauf und run­ter gehört.

Am liebs­ten kau­fe ich… Sneaker.

Mein Job… wird nie­mals lang­wei­lig und for­dert mich jeden Tag aufs Neue.

Am bes­ten bin ich… wenn ich unter Zeit­druck stehe.

Chefs soll­ten… jeden mit Respekt behandeln

Als Bun­des­kanz­ler…  wür­de ich zurücktreten.

Am meis­ten bewun­de­re ich… Men­schen, die sich trotz gro­ßen Erfolgs nicht immer in den Mit­tel­punkt stellen.

Der schöns­te Ort der Welt ist… für jeden woanders.

Für.… gute Bur­ger ....wer­de ich schwach.

Mit 17 woll­te ich… end­lich einen Füh­rer­schein haben.

Schlagworte: