Passiert

Ranschmeisse in München. Duell in Wimbledon. Entscheidung in Halle.

Es war nicht nur eine Preis-, sondern auch eine PR-Schlacht. Gewerkschaft und Greenpeace nutzten Amazons Prime Day für öffentlichkeitswirksame Aktionen. Verdi rief zu Streiks auf. Die Umweltaktivisten kaperten das Logistikzentrum in Winsen an der Luhe, um gegen die Retourenvernichtungspraxis des Online Retailers zu protestieren. Amazons PR-Stelle konterte und verkündete, in Deutschland 2800 neue Arbeitsplätze schaffen […]

Weiterlesen
Passiert

25 Jahre „amazonen“

Am kommenden Montag ist Prime Day. Nun bedürfte es dieses Hinweises nicht, um Amazons Schnäppchen-Aktion mitzubekommen. Prime-Mitglieder, und das sind weltweit über 100 Millionen, werden seit langem auf den großen Tag eingestimmt, aktuell läuft der Prime Countdown mit täglich wechselnden Angeboten. Für Modehändler ist das nur indirekt wettbewerbsrelevant, denn die Angebote drehen sich mehr um […]

Weiterlesen
Passiert

Das Business und Berlin

Was war diese Woche nicht alles los! Hugo Boss verliert seinen Vertriebsvorstand. Migros stellt die Globus-Warenhäuser zum Verkauf. Kaufhof plant weitere 1000 Arbeitsplätze abzubauen. About You will seinen Umsatz bis Ende des kommenden Jahres auf eine Milliarde verdoppeln. Zalando spannt die Nachbarn als Paketstation ein. Insektenforscher taufen eine neu entdeckte Spinnenart nach Lagerfeld: „Jotus karllagerfeldi“ hat […]

Weiterlesen
Passiert

Die Stimmung vor Berlin

„Die Stimmung ist schlechter als die Lage“, verkündete Katag-Chef Daniel Terberger vorgestern auf der Cheftagung der Verbundgruppe in Bielefeld. Für viele der anwesenden Einzelhändler trifft das wahrscheinlich zu. Zweifelsohne werden die Platzhirsche von vielen Seiten angegriffen. Aber wo alle von „Customer Centricity“ reden, sind lokal verankerte Player in keiner schlechten Ausgangssituation gegenüber zentralistisch aufgestellten Filialsystemen […]

Weiterlesen
Manager, Passiert

Kommt Lahrs?

Das Manager-Magazin hatte das Gerücht schon vor Monaten aufgebracht, es war als unwahrscheinlich gewertet worden, doch jetzt scheint es zur Gewissheit zu werden: Claus-Dietrich Lahrs soll neuer Chef bei S.Oliver werden. Das berichtet die TW zwar noch im zarten Konjunktiv, aber man darf davon ausgehen, dass die Meldung durch entsprechende Quellen abgesichert ist. Den Anstoß zur […]

Weiterlesen
Passiert

Die Grünen und der Onlinehandel. Die Linke und Joop. Die CDU und Lagerfeld. Die Trumps und die Queen.

So ist das, wenn die Politik mitmischt. Natürlich hat Katrin Göring-Eckhardt recht, wenn sie die Vernichtung von Retouren als „Perversion der Wegwerfgesellschaft“ anprangert. Ihre Forderung, den Unternehmen diese Praxis zu verbieten, fand entsprechend Widerhall. 4% der Ware landet einer kürzlich veröffentlichten Studie zufolge im Müll. Das klingt nicht viel, bei 487 Millionen Rücksendungen reden wir […]

Weiterlesen
Kreative, Passiert

Der Joop-Effekt

„Shirt-Life-Balance“: allein für diese Wortschöpfung hat sich die Zusammenarbeit von Van Laack und Wolfgang Joop gelohnt. „Schluss mit der Langeweile in den Büros“, fordert der Designer laut TW. „Entspannung und Überraschung statt Biederkeit und überholter Etikette.“ Mal abgesehen davon, dass wir nicht wissen, ob wir uns Sachbearbeiter in bunten Hemden wirklich wünschen sollen, ist Van […]

Weiterlesen
Passiert

Weber vs. Grupp. Michalsky vs. Kaulitz.  

Man könnte diese Woche von den unbefriedigenden Umsätzen sprechen. Die liegen laut TW seit Anfang April unter Vorjahr. Um den Stationären alle Illusionen zu nehmen, dass es sich lediglich um einen vorübergehenden Schwächeanfall handelt, meldet der HDE zur gleichen Zeit flotte Wachstumsraten für die Onliner. Die Verschiebung der Umsatzströme findet statt, und sie ist noch nicht […]

Weiterlesen
Celebrities, Passiert

Fenty kommt. Die Engel gehen.

Rihanna baut mit Fenty fürs Alter vor. Mit 60 noch auf der Bühne rumspringen schafft halt nur Madonna. Selbst wenn die heute 31jährige sich bis dahin fit hält, wird sie dann wohl keiner mehr sehen wollen. Die Halbwertszeit von Stars ist dramatisch gesunken. Ob sie deshalb so rasant vermarktet werden oder ob die massive Vermarktung […]

Weiterlesen
Passiert

Nicht zukunftsfähig?

„Nicht zukunftsfähig.“ Mit dieser Begründung zur Einstellung des Roland-Formats stellt Deichmann auch dem klassischen Multilabel-Schuhfachhandel ein Zeugnis aus. Die 45 Filialen sollen bis Ende 2020 abgewickelt werden. Flankiert wird die Nachricht diese Woche von einer Veröffentlichung des Statistischen Bundesamts, nach der seit dem Jahr 2000 die Hälfte aller Schuhhändler in Deutschland verschwunden sind. Ende 2017 […]

Weiterlesen
Passiert

Wer wird Germany’s Next Top Designer? Wer verkauft bei Instagram? Wer kauft Mytheresa? Warum Lidl?

Modeprofis werden die Hände überm Kopf zusammengeschlagen haben ob des Zerrbilds vom Modedesigner-Beruf, das ‚Guidos Masterclass‘ am Montagabend gezeichnet hat. Wenn sie denn überhaupt bis zum Ende der knapp zweistündigen Casting-Show durchgehalten haben. So sterbenslangweilig war die „Unterhaltungssendung“. Das haben die Werbekunden von Vox vorher schon geahnt, so dass es mehr als 80 Minuten bis […]

Weiterlesen
Passiert

Wenn Farfetch an den Preisen schraubt

Wenn Farfetch sein Preissystem ändert, schrillen bei den Luxusmarken die Alarmglocken. Die „optimized prices“ werden den Wettbewerb auf der Plattform verschärfen, weil sie es den Händlern ermöglichen, die lokal differenzierte Preisgestaltung der Luxury Brands zu unterlaufen. Was Sagmeister in Bregenz für das Prada-Teil aufruft, musste Luxclusif in Tokio bisher nicht interessieren. Europäischer Luxus ist in […]

Weiterlesen
Passiert

Nur die Langweiligen sterben

Die gute Nachricht vorweg: Einkaufen gehen ist laut einer aktuellen Studie das zweitgrößte Hobby der Deutschen. So steht es jedenfalls in der letzten TW. Für immerhin ein gutes Viertel (27,7 Prozent) der Deutschen ist Shopping eine häufige Freizeitaktivität, getoppt nur von der Gartenarbeit (28,7 Prozent). Abgesehen davon, dass unter den Top Ten dieser Statistik so […]

Weiterlesen
Celebrities, Passiert

Greta und wir

Kaum zu glauben, dass man heutzutage noch auf analoge Weise zum Influencer werden kann. Indem man sich mit einem selbstgemalten Pappschild vor den schwedischen Reichstag setzt. Der Hype um Greta Thunberg steht in seltsamen Kontrast zu der ernsthaften, seltsam unmodernen Erscheinung der 16jährigen. Man mag kaum glauben, dass es tatsächlich noch möglich zu sein scheint, […]

Weiterlesen
Passiert

„Looks like shit…“

„…but saves my life.“ Welches alltägliche Kleidungsstück kann so etwas schon von sich behaupten? Es geht um die Fahrradhelm-Kampagne des BMVI. „Sieht scheiße aus, rettet aber mein Leben“? Es hätte der GNTM-Mädchen nicht bedurft, um auf diese Wahrheit hinzuweisen. So aber ist der Kontrast zwischen Funktion und Wirkung besonders augenfällig. Der Sexismus-Aufschrei war womöglich kalkuliert. […]

Weiterlesen
Passiert

Bye bye Bonita

Es hatte sich angedeutet, eine Bilanzvorlage verschiebt man als börsennotiertes Unternehmen ja nicht zum Spaß. Mittwochabend dann die Nachricht, die lange erwartet worden war: Tom Tailor trennt sich von Bonita. Und zieht einen Schlussstrich unter ein Engagement, das die Hamburger viel Geld gekostet hat. Schon die Übernahme vor gut sechs Jahren war seinerzeit umstritten und […]

Weiterlesen
Passiert

zLosses?

Dass die Integration von zLabels in die Zalando-Organisation einer neuen,  „komplementären Sortimentsstrategie“ folgt, wie Zalando gestern verkündet hat, ist bestenfalls ein Teil der Wahrheit. Natürlich steht der Online Retailer mit seinem Private Label Business in direkter Konkurrenz zu seinen Markenpartnern. Wenn man Plattform-Partnerschaften denn ernst nimmt, ist es konsequent, diesen potenziellen Konfliktherd zu eliminieren. Insofern hat […]

Weiterlesen
Passiert

Warum ist die Mode nur so hässlich geworden?

Mit dem Siegeszug von Neureichen-Chic und Logomania befassten sich dieser Tage gleich zwei interessante Artikel. Für Eugene Rabkin ist der Aufstieg von Labels wie Amiri, Fear of God oder Philipp Plein ein Symptom des Spätkapitalismus. Das schreibt der StyleZeitgeist-Autor in einem Beitrag für Highsnobiety. Anders als früher bei Versace oder Moschino, die ihre laute Mode stets […]

Weiterlesen
Passiert

Zalando & Otto up. Gerry & Esprit down.

Es sind dramatische Nachrichten, die dieser Tage zu lesen sind. Allen voran von Gerry Weber und Esprit. Die Ratinger können gar nicht so schnell Kosten abbauen, wie die Umsätze fallen. Rund 200 Millionen hat Esprit im ersten Halbjahr (31.12.) verbrannt. CEO Anders Kristiansen stimmt die Anleger auf eine brutale Sanierung ein. Bis zu 40% der […]

Weiterlesen
Kreative, Passiert

Fels, Feenstaub, weißer Elefant

Es hatte sich angekündigt, die Nachrufe lagen spätestens nach dem letzten Chanel-Defilee in den Schubladen. Als es diesen Dienstag dann soweit war, war es trotzdem ein Schock. Karl Lagerfelds Tod löste eine unfassbare Trauer aus, weit über das Modebusiness hinaus. Lagerfeld war eben nicht nur ein Designer, Fotograf und Illustrator, sondern auch ein begnadeter Entertainer […]

Weiterlesen
Passiert

Thomas Rath und Let’s Dance. Wolfgang Joop und GNTM. LVMH und Rihanna. Philip Plein und Kanye West. Bezos und Trump. Benko und Ötzi.

Fashion und Entertainment gehen bisweilen Hand in Hand. Im Großen wie im Kleinen. So wird Thomas Rath demnächst bei Let’s Dance vortanzen. Und nebenbei womöglich die Strapazierfähigkeit seiner neuen Hosen-Linie unter Beweis stellen. Wolfgang Joop wird bei GNTM erneut den gütigen Designer-Opa geben. Und damit das auch jeder mitbekommt, hat er sich diese Woche mit […]

Weiterlesen