Passiert

Lidls Modemarketing. Benkos Leerstandsdrohung. Bezos‘ Profit und Trumps Versagen.

Montag, 14. September. Für Modeleute sind die preisaggressiven Bekleidungsangebote der Lebensmitteldiscounter seit jeher ein Ärgernis. Nicht nur, dass sie inzwischen einen Gutteil des einstigen Brot-und-Butter-Geschäfts mit No Name-Wäsche, Strümpfen und Kinderbekleidung abwickeln, derentwegen die Kunden früher ins Bekleidungshaus kamen. Jetzt trauen sich Lidl und Aldi auch noch, Kollektionen unter dem eigenen Logo auf den Markt […]

Weiterlesen
Passiert

Generation Corona

Sonntag, 6. September. Im Fußball wechseln zurzeit die Sponsoren wie bei den Luxury Brands die Designer. Neymar hat nach dem Champions League-Finale nun auch Nike verloren. Oder war es umgekehrt? Der PSG-Superstar wird als das neue Gesicht von Puma gehandelt. Dafür hat Nike New Balance beim FC Liverpool ausgebootet. Liverpool-Trainer Jürgen Klopp coacht wiederum in […]

Weiterlesen
Passiert

Amazons Daimler-Deal. Escadas zweite Pleite. Pennys wahre Preise.

Montag, 31. August. Amazon kauft 1800 E-Transporter von Daimler. Das ist nicht nur für die Stuttgarter ein gutes Geschäft. Bei der von der Bundesregierung ausgelobten Umweltprämie von bis zu 9000 Euro kommen damit auch ein paar Millionen Subventionen für Amazon zusammen. Der Online-Gigant wird damit sein Liefernetz dichter spinnen – und dem lokalen Einzelhandel das […]

Weiterlesen
Passiert

Das Must-have dieses Sommers: Masken, leider

  Doch Spaß beiseite: Der Spiegel-Titel war nicht dem Sommerloch geschuldet, denn das fiel dieses Jahr – wie so vieles – wegen Corona aus. Nein, die Maske ist natürlich das Symbol dieser Krise. Als stete Erinnerung an die Gefahr einer Ansteckung hat sie eine pädagogische Wirkung, die womöglich genauso schützt wie der Stoff an sich. […]

Weiterlesen
Passiert

„Die Krise einer Idee“

Samstag, 25. Juli. „Wir wollen keine monolithische Innenstadt, die nur für den Handel da ist“, zitiert der Spiegel Stefan Genth. Die Corona-Krise sei die „größte Chance für den Innenstadtumbau seit dem Zweiten Weltkrieg“, so der Hauptgeschäftsführer des Handelsverbands HDE. Das sind schon bemerkenswerte Töne für einen Vertreter der Handels-Lobby. Unternehmerverbände gehören naturgemäß nicht zu den […]

Weiterlesen
Passiert, Unternehmer

„Helden der Jugend“: Aus für Strenesse

„Hallo Jürgen, magst Du mal was zum endgültigen Ende von Strenesse schreiben (TW heute)?“, schreibt mir am Mittwoch ein Kontakt auf LinkedIn. „Ich finde es schon beängstigend, in welchen Tempo die ganzen ‚Helden der Jugend‘ wegsterben.“ Das ist hier zwar kein Wunschkonzert, und schon gar nicht können ein paar warme Worte von mir nostalgische Wallungen […]

Weiterlesen
Passiert

Chinesen im Kommen. Das Lieferkettengesetz auch.

Freitag, 10. Juli. Die Chinesen kommen! Investoren aus dem Reich der Mitte sorgen heute für Schlagzeilen bei gleich zwei marktstarken Playern der deutschen Modeindustrie. Okay, im Fall von Tom Tailor waren die Chinesen längst da. Fosun übernimmt jetzt mit der Tom Tailor GmbH den überlebensfähigen Kern des Tom Tailor-Konzerns. Das Sorgenkind Bonita wurde bereits im […]

Weiterlesen
Passiert

#stophypocrisyforprofit

Montag 6. Juli. Applaus im Einzelhandel für den Vorstoß aus Mecklenburg-Vorpommern zur Anschaffung der Maskenpflicht. Die Dinger nerven und dürften ein wesentlicher Umsatzkiller sein. Ein zweiter Lockdown wäre allerdings schlimmer. +++ Dienstag, 7. Juli. Die Rassismus-Debatte bei Adidas ist mit der Demission von Karen Parkin nicht verstummt, sondern der Abgang der Personalchefin hat die Medien […]

Weiterlesen
Passiert

Wegwerfware und Mehr-Wert-Wochen. Schulschluss und Kurshoch.

Samstag, 27. Juni. „Kleidung degeneriert zum Wegwerfprodukt“, klagt Martin Wittmann in der FAZ. Normalerweise müsste sich der Mann darüber freuen. Denn er ist Entsorgungsunternehmer und lebt vom Müll anderer Leute. Aber die Zeiten sind nicht normal. In der Corona-Krise haben die Deutschen ihre Kleiderschränke ausgemistet. Und das in einem Ausmaß, dass das Altkleider-Sammelsystem dem Kollaps […]

Weiterlesen
Passiert

Notoperation bei GKK. Shutdown in Gütersloh. Boykott bei Facebook.

Freitag, 19. Juni. 80 Häuser, das hörte sich erstmal abstrakt an. Auch hatte man den Eindruck, es ging vor allem um den Aufbau einer Drohkulisse gegenüber Gewerkschaft und Vermietern. Es wäre nicht das erste Mal, dass in Essen bzw. Köln über Bande gespielt wird. Umso schockierender wirkt da jetzt die von der TW veröffentlichte Schließungsliste: […]

Weiterlesen
Passiert

Content statt Mode

Sonntag, 14. Juni. Stell Dir vor, es ist Fashion Week, und keiner geht hin…. Dieses Wochenende war es soweit: Die London Fashion Week fand statt. Wegen Corona ausschließlich digital. Strenggenommen war es nur ein Fashion Weekend und die Designer zeigten nicht Mode, sondern Content, garniert mit allerlei Interviews, Podcasts, Webinars und Panel-Diskussionen. Was man online […]

Weiterlesen
Passiert

Berlin am Main

Lange hat keine Nachricht die Branche so in Wallung versetzt wie der Umzug der Modemessen von Berlin nach Frankfurt. „Die Welt hat sich verändert, auch wir müssen uns verändern“, so Premium-Gründerin Anita Tillmann. „Man kommt nicht sofort auf Frankfurt, aber es ist der perfekte Ort.“ Die zwiespältigen Reaktionen auf die Verlegung zeigen, dass das längst […]

Weiterlesen
Passiert

Blackout Tuesday. Wumms Wednesday.

Dienstag, 2. Juni. Blackout Tuesday. Den US-Protesten gegen Rassismus haben sich weltweit Menschen angeschlossen, indem sie auf ihren Social Media-Accounts schwarze Flächen posten. Auch etliche Prominente, Musiker und Fußballstars, Vereine und Unternehmen beteiligen sich, sogar Tiffany Trump ist dabei. Was im Einzelfall eine billige Solidaritätsadresse sein mag, sendet in der Fülle ein mächtiges Zeichen gegen […]

Weiterlesen
Passiert

Corona-Tagebuch: Das Ende von Mailand und Paris?

Samstag, 23. Mai. Das kommt zur rechten Zeit: Dolce & Gabbana bringen einen eigenen Wein auf den Markt, einen fruchtigen Rosé aus der sizilianischen Kellerei Donnafugata. Einmal mehr stellen Modeleute unter Beweis, wie schnell sie aktuelle Trends aufgreifen – erhöhter Alkoholkonsum ist definitiv eine Nebenwirkung der Corona-Pandemie. Die Designer wollen „Rosa“ als positive Nachricht von […]

Weiterlesen
Passiert

Corona-Tagebuch: „Klein ist das neue Groß“?

Freitag, 15. Mai. „Growth is the enemy“, diktiert Millard Drexler BoF-Gründer Imran Ahmed in den Podcast. „Mehr ist nicht besser“, so der US-Retail-Guru. „Klein ist das neue Groß.“ Auch wenn dem Ex-Chef des insolventen J.Crew die Erfahrung mit Finanzinvestoren offensichtlich noch in den Knochen steckt – das hört sich in diesen Zeiten irgendwie zynisch an. […]

Weiterlesen
Passiert

Corona-Tagebuch: „Keiner kommt zum Bummeln“

Montag, 11. Mai. Krise ist nicht für alle schlecht. Zu den Profiteuren zählen zum Beispiel die Insolvenzverwalter. Biner Bähr, der u.a. Esprit im Schutzschirmverfahren betreut, rechnet im kommenden Jahr mit 30.000 Pleiten. „Ich erwarte die schlimmste ökonomische Krise seit der ‚Großen Depression‘ der Zwanziger- und Dreißiger Jahre des letzten Jahrhunderts“, so Bähr im Gespräch mit […]

Weiterlesen
Passiert

Corona-Tagebuch: Geschichten, die die Krise schreibt

Montag, 4. Mai. Die Friseursalons öffnen wieder. Ausgerechnet an dem Wochentag, an dem die meisten normalerweise geschlossen haben. Aber es sind halt auch keine normalen Zeiten. Die Sonntagszeitung machte sich gestern noch über die derangierten Frisuren der Politiker lustig. Das Bundesfinanzministerium selbst hatte auf Instagram die missratenen Koteletten seines Hausherren aufgespießt. Das eigentlich Überraschende an […]

Weiterlesen
Passiert

Corona-Tagebuch: Sternstunden für Statistiker

Montag, 27. April. Dieser Tage haben nicht nur die Virologen Konjunktur, sondern auch die Statistiker. Zahlen versprechen Gewissheit, und das suchen wir in unsicheren Zeiten. Manchmal bestätigen die Daten freilich nur, was jeder weiß und helfen nicht weiter. Ob die Geschäfte vergangene Woche nun wie von der TW gemeldet bei minus 33% lagen oder woanders, […]

Weiterlesen
Passiert

Corona-Tagebuch: Geisterhandel oder Rache-Käufe, Entrümplungsoffensive und Messenchaos

Montag, 20. April. Geisterkonzerte im Netz, Geisterspiele in den Stadien – erleben wir heute in den Läden Geisterhandel? Bleiben die Verkäufer unter sich? Oder werden die einkaufserlebnishungrigen Kunden nach vier Wochen Modeabstinenz die Läden stürmen? Führt die Konsumquarantäne gar zu ‚revenge buying‘ wie das DMI meint, also zur Rache durch Konsum für vorangegangene Entbehrungen? Oder […]

Weiterlesen
Passiert

Adidas‘ Eigentor

„Wir haben einen Fehler gemacht. Es wird dauern, Ihr Vertrauen zurückzugewinnen. Aber wir werden alles dafür tun.“ Sie haben ordentlich Kreide gefressen in der Kommunikationsabteilung von Adidas, wo normalerweise ein cooler Investor Relations-Jargon gepflegt wird. „Sie sind von adidas enttäuscht. Deshalb möchten wir uns bei Ihnen in aller Form entschuldigen“, zitiert die TW aus einem vom […]

Weiterlesen