Passiert

Im Kriegsmodus

Wir sind alle Europäer, aber ein paar nationale Eigenheiten haben wir uns dann doch bewahrt. Das zeigt sich nicht zuletzt bei der Krisenbewältigung. Während in Frankreich LVMH Handdesinfektionsmittel aus seiner Parfumproduktion in den Krankenhäusern verteilt, und die Italiener Schutzanzüge von Prada bekommen, ist es in Deutschland die Firma Jägermeister, die 50.000 Liter Alkohol für Virenkiller […]

Weiterlesen
Passiert

Geld oder Leben

Mit Viren musste sich bislang allenfalls die IT-Abteilung herumschlagen. Neuerdings ist dieses Thema, wie die Berater so gerne zu allem sagen, Chefsache. Die Nachrichten vom Corona-Ausbruch in China nahmen wir beunruhigt zur Kenntnis. Der vorübergehende Produktionsstopp und mögliche Lieferprobleme waren aber weit weg und schienen irgendwie händelbar. Richtig mulmig wurde einem erst, als in Italien […]

Weiterlesen
Passiert

Zalando verdrängt H&M

Eine kleine Nachricht illustriert den ganzen Wandel im Modehandel: Zalando eröffnet an der Düsseldorfer Kö. Nicht am hässlichen Ende, wo keiner hingeht, sondern mittendrin, unweit der Kö-Galerie. Mieter ist dort aktuell H&M, der seinen Vertrag nicht verlängert bekommt. Angeblich hat der Vermieter mit den Schweden über die 2400 m² noch nicht einmal verhandelt. Der digitale […]

Weiterlesen
Passiert

Prada und Corona

Prada und Corona waren die Themen von Mailand, und es ist keine Frage, dass das Virus einen größeren wirtschaftlichen Impact haben wird als die Liaison von Miuccia und Raf. Die beste Krisen-Reaktion zeigte Giorgio Armani: mit seiner Show vor leeren Rängen bewies er gleichermaßen Fürsorge und PR-Gespür. Anders Philipp Plein. Der zeigte swarovskikristallbesetzte Lakers-Shirts vor […]

Weiterlesen
Passiert

Zalando beruft Chief Merchandise Destruction Officer

Die Headline ist natürlich Quatsch. Aber die Vehemenz, mit der Politik und manche Medien auf dem Thema herumreiten, könnte vermuten lassen, dass die Vernichtung von Ware eine oberste Aufgabe von Unternehmen ist. Überflüssig zu erwähnen, dass das Gegenteil der Fall ist. Über 19 Millionen ausgemusterte Artikel, das hat eine Studie für das Jahr 2018 ergeben, […]

Weiterlesen
Passiert, Unternehmer

Groß gedacht. Und gemacht.

Die Übernahme von Globus ist der jüngste Coup des österreichisch-thailändischen Joint-ventures von Rene Benkos Signa Holding und der Central Group der Familie Chirathivat. Gemeinsam betreibt man bereits das KaDeWe in Berlin, das Alsterhaus in Hamburg und Oberpollinger in München, geplant sind zwei weitere Standorte in Düsseldorf und Wien. Zu Central gehören Illum in Kopenhagen sowie […]

Weiterlesen
Passiert

Der grüne Zug

Nicht nur Autos sind hybrid, das Konsumverhalten ist es leider auch. Dass Klimaschutz und Nachhaltigkeit wichtig sind, wird jeder Vernunftbegabte unterschreiben. Aber an den Ladenkassen ist das Thema bislang nicht wirklich von Relevanz. Man würde gerne mal wissen, wieviele Schulschwänzer nach der Freitagsdemo noch schnell bei Primark vorbeischauen. Manche in der Industrie sehen es womöglich […]

Weiterlesen
Passiert

Grüne Woche Berlin

Voll war’s. Das war einerseits eine Überraschung. Nach den Unkenrufen im Vorfeld hätte man ja auch zu dem Schluss kommen können, dass ein Berlin-Besuch nicht lohnt, und Kostensparen ist vor dem Hintergrund der Marktentwicklung bestimmt nicht verkehrt. Auf der anderen Seite war die gute Frequenz auch keine Überraschung. Denn die Winterveranstaltungen sind traditionell besser besucht […]

Weiterlesen
Passiert

Wie war’s? Wie wird’s?

Der Jahreswechsel ist die Zeit der Bilanzen und Prognosen. Zu schauen, wie‘s war, und einzuschätzen, wie‘s wird, ist nicht ganz unwichtig, erst recht im Modebusiness, wo in den kommenden Wochen die Order-Budgets verteilt werden. Die Messen, die fürs Multilabel-Business ja nach wie vor relevant sind, werden keine Gewissheit, aber bestimmt etwas mehr Sicherheit bringen, was […]

Weiterlesen
Gemeldet, Passiert

100 Fragen, 

die sich am Ende dieses aufregenden Jahres für das Modebusiness stellen: Wie wird 2020? Kommt jetzt der Abschwung? Gab es einen Aufschwung? Wie halten wir das Geschäft in Schwung? Immer nur mit der Preiskeule? Andererseits: Kann Rabatt nicht auch ein Erlebnis sein? Würde Black Friday every Day denn funktionieren? Wer startet Fridays for Fashion? Wieviele […]

Weiterlesen
Passiert

Mehr Mode wagen

Wenn der Einzelhandel sich wegen der Konkurrenz aus dem Web am Abgrund fühlt, sind die Printmedien schon einen Schritt weiter. Denn deren Produkte sind voll digitalisierbar und vielfach gratis im Netz zu haben. Das klassische Geschäftsmodell der Zeitungen, das auf Abos und Anzeigenerlösen basiert, lässt sich nicht im bisherigen Umfang ins Digitale übertragen. Dort aber […]

Weiterlesen
Passiert

Wozu noch Läden?

Folgt man dem einen oder anderen Digitalpropagandisten, dann gibt es stationäre Geschäfte ohnehin nur, weil vor hundert Jahren noch kein Internet verfügbar war. Das ist natürlich Polemik. Auch wenn Online seinen Marktanteil weiter ausbauen wird, so wird bis auf Weiteres der ganz überwiegende Teil des Einzelhandelsgeschäfts sich in Läden abspielen. Diese werden ihr Gesicht ganz […]

Weiterlesen
Passiert

„Bread and Butter still alive“

Das titelten US-Zeitungen gestern. Gemeint war nicht die Panorama-Messe, die den Mythos der legendären Tradeshow in Tempelhof im Januar wiederzubeleben hofft. Sondern die beiden Truthähne, die Donald Trump dem alljährlichen Thanksgiving-Ritual im Weißen Haus folgend publikumswirksam begnadigte. „Bread“ und „Butter“, wie die beiden Vögel getauft wurden, bleibt damit das Schicksal der 46 Millionen Artgenossen erspart, […]

Weiterlesen
Erlebt, Passiert

Das neue Gesicht des Handels

Früher gab es den Winterschlussverkauf. Der war Ende Januar, gesetzlich geregelt und diente dem Handel zur Lagerräumung. Jetzt gibt es die Black Friday Week. Die startet heute, Mitte November, ist von Amazon initiiert und ein Instrument im Verdrängungswettbewerb. Die Techies übernehmen nicht nur die Unternehmen, sondern auch den Kalender. Und was früher die Cebit war, […]

Weiterlesen
Passiert

Rückzieher 1: Adidas. Rückzieher 2: Nike.

Es war zu schön, um wahr zu sein. Die Speedfactory in Ansbach wurde nicht nur von Adidas als Prestigeprojekt gefeiert, das Innovationskraft und Technologieführerschaft der Herzogenauracher beweisen sollte. Branchenexperten sahen darin auch einen Beleg für eine angeblich anstehende Rückkehr von Produktion in heimatliche Gefilde. Dass dieses Verynearshoring nicht mit der massenhaften Schaffung neuer Arbeitsplätze einhergehen […]

Weiterlesen
Passiert

Lezard abgewickelt. Escada verkauft. Globus ausgelistet. Barneys lizensiert.

„Gralshüter des guten Geschmacks“ , „einer der stärksten Lieferanten unserer Pemiumabteilung“, “ der Verlust tut uns sehr weh“ – die Krokodilstränen flossen reichlich nach der Nachricht von der Abwicklung. Die René Lezard-Mitarbeiter, die dieser Tage ihren Arbeitsplatz verloren haben, werden sich nun erst recht fragen, was sie falsch gemacht haben. Allen Beileidsbekundungen zum Trotz reichte […]

Weiterlesen
Passiert

Regal, Digital, Egal

Handel ist bekanntlich Wandel, aber so wie im Moment dürften das die meisten Kaufleute noch nicht erlebt haben. Immerhin hat der Mittelstand inzwischen auf breiter Basis realisiert, dass sich Grundlegendes ändert und dass nicht nur eine Anpassung an neue Rahmenbedingungen gefordert ist, sondern das eigene Geschäftsmodell von neuen Wettbewerbern massiv in Frage gestellt wird. Und […]

Weiterlesen
Passiert

Schlafstädte statt Einkaufsstätten?

In diesem Herbst fallen die Studien wie Blätter von den Bäumen. Um 12,3 Prozent ist der Onlinehandel im dritten Quartal gewachsen, meldete der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel (BEVH) dieser Tage, für die Experten ein unerwartet hoher Wert. Bekleidung und Schuhe konnten sogar um 16,6 Prozent zulegen. Das flotteste Wachstum legten laut BEVH mit 20 Prozent […]

Weiterlesen
Passiert

Generation Greta

Auch ohne Friedensnobelpreis für Greta Thunberg ist ihr Thema auf der globalen Agenda. Gerade im schnelllebigen Modebusiness mögen es manche noch für eine vorübergehende Erscheinung halten, aber Nachhaltigkeit ist ebenso wenig ein Trend wie das Internet: Beides geht nicht mehr weg, selbst wenn die Klimakrise demnächst von anderen Problemen wieder aus den Nachrichten verdrängt werden […]

Weiterlesen
Passiert

Grüne Woche in New York, Mailand und Paris

Selten fand grüne Mode eine solche Aufmerksamkeit. Es geht hier nicht um Greta Thunbergs Bluse, die sie bei ihrem Wutausbruch diese Woche in New York anhatte. Abgesehen davon, dass diese Pink war, weiß man nach Gretas Auftritt nicht mehr, wovor man mehr Angst haben muss: vor dem Klimawandel oder vor der 16jährigen Schwedin. Nein, die […]

Weiterlesen