Passiert

Bye bye Bonita

Es hatte sich angedeutet, eine Bilanzvorlage verschiebt man als börsennotiertes Unternehmen ja nicht zum Spaß. Mittwochabend dann die Nachricht, die lange erwartet worden war: Tom Tailor trennt sich von Bonita. Und zieht einen Schlussstrich unter ein Engagement, das die Hamburger viel Geld gekostet hat. Schon die Übernahme vor gut sechs Jahren war seinerzeit umstritten und […]

Weiterlesen
Passiert

zLosses?

Dass die Integration von zLabels in die Zalando-Organisation einer neuen,  „komplementären Sortimentsstrategie“ folgt, wie Zalando gestern verkündet hat, ist bestenfalls ein Teil der Wahrheit. Natürlich steht der Online Retailer mit seinem Private Label Business in direkter Konkurrenz zu seinen Markenpartnern. Wenn man Plattform-Partnerschaften denn ernst nimmt, ist es konsequent, diesen potenziellen Konfliktherd zu eliminieren. Insofern hat […]

Weiterlesen
Passiert

Warum ist die Mode nur so hässlich geworden?

Mit dem Siegeszug von Neureichen-Chic und Logomania befassten sich dieser Tage gleich zwei interessante Artikel. Für Eugene Rabkin ist der Aufstieg von Labels wie Amiri, Fear of God oder Philipp Plein ein Symptom des Spätkapitalismus. Das schreibt der StyleZeitgeist-Autor in einem Beitrag für Highsnobiety. Anders als früher bei Versace oder Moschino, die ihre laute Mode stets […]

Weiterlesen
Passiert

Zalando & Otto up. Gerry & Esprit down.

Es sind dramatische Nachrichten, die dieser Tage zu lesen sind. Allen voran von Gerry Weber und Esprit. Die Ratinger können gar nicht so schnell Kosten abbauen, wie die Umsätze fallen. Rund 200 Millionen hat Esprit im ersten Halbjahr (31.12.) verbrannt. CEO Anders Kristiansen stimmt die Anleger auf eine brutale Sanierung ein. Bis zu 40% der […]

Weiterlesen
Kreative, Passiert

Fels, Feenstaub, weißer Elefant

Es hatte sich angekündigt, die Nachrufe lagen spätestens nach dem letzten Chanel-Defilee in den Schubladen. Als es diesen Dienstag dann soweit war, war es trotzdem ein Schock. Karl Lagerfelds Tod löste eine unfassbare Trauer aus, weit über das Modebusiness hinaus. Lagerfeld war eben nicht nur ein Designer, Fotograf und Illustrator, sondern auch ein begnadeter Entertainer […]

Weiterlesen
Passiert

Thomas Rath und Let’s Dance. Wolfgang Joop und GNTM. LVMH und Rihanna. Philip Plein und Kanye West. Bezos und Trump. Benko und Ötzi.

Fashion und Entertainment gehen bisweilen Hand in Hand. Im Großen wie im Kleinen. So wird Thomas Rath demnächst bei Let’s Dance vortanzen. Und nebenbei womöglich die Strapazierfähigkeit seiner neuen Hosen-Linie unter Beweis stellen. Wolfgang Joop wird bei GNTM erneut den gütigen Designer-Opa geben. Und damit das auch jeder mitbekommt, hat er sich diese Woche mit […]

Weiterlesen
Passiert

Zaras Buchstabenschändung. Amazons Nebenverdienst. Joops Lifestyle.

Es ist nicht so, dass wir sonst keine Probleme hätten. Aber das neue Zara-Logo hat die Gemüter dieser Tage dann doch überraschend stark bewegt. So schlecht kann das Redesign jedenfalls nicht sein, wenn den Kreativen so viel dazu einfällt. Da ist in Horizont einerseits vernichtende Kritik von Typografie-Profis zu lesen: „Ungelenk wie ein Anfänger-Tanzkurs, (…) […]

Weiterlesen
Passiert

Die Pleitewelle rollt

Was ist nur im Einzelhandel los? In den vergangenen Tagen gingen Retailer reihenweise in die Knie: AWG (300 Filialen), K+L (54 Häuser), Monsoon Accessorize (30 deutsche Stores), Gerry Weber (international über 800 eigene und 280 Partnerstores)… 2018 fordert seinen Tribut. Das Extremwetter-Jahr wird in den meisten Bilanzen Schleifspuren hinterlassen. Aber wer vorher schon schwach auf der Brust […]

Weiterlesen
Passiert

Was wird aus Berlin?

Der Mythos lebt. Wenn die Berliner Messemacher Tempelhof ins Spiel bringen, aktiviert dies auch die nostalgischen Gefühle derer, die auf der Bread & Butter mit Chinesen, Brasilianern und Amerikanern am Kettenkarusell angestanden haben, sich bei der G-Star-Show das Trommelfell ruinieren und im Gästeclub von Tim Raue bekochen haben lassen. Auf Karl-Heinz Müllers Bread & Butter […]

Weiterlesen
Passiert

Berlin-Bam?

Was, wenn die Flughäfen am Dienstag nicht bestreikt worden wären? Dann wäre es in Berlin womöglich noch voller gewesen. „20% ON TOP. BAM!“ meldete die Panorama für den Auftakt-Tag. Das „Bam!“ war wahrscheinlich der Stein, der Jörg Wichmann vom Herzen gerollt ist. Auch wenn die Zahl nicht jeder einzelne Aussteller bestätigen wird können, war statt […]

Weiterlesen
Passiert

Frohe Botschaften. Gemischte Aussichten.

Weihnachten ist bekanntlich die Zeit der frohen Botschaften. Diese wurden in den vergangenen Wochen denn auch eifrig von Branchen-Machern verkündet. Heinrich Deichmann erzählte der „Welt am Sonntag“ von seinen Internationalisierungsplänen; der Schuhriese hat Dubai und China im Visier. Bruno Sälzer erklärte der SZ, weshalb die Übernahme von Amer durch die Chinesen Sinn ergibt. Kasper Rorsted […]

Weiterlesen
Passiert

Alle Jahre wieder: 100 Fragen,

die sich am Ende dieses ereignisreichen Jahres für das Modebusiness stellen: Wie wird 2019? Folgen die Umsätze den Börsenkursen? Was bedeuten Brexit, Eurokrise und Trumponomics fürs Konsumklima hierzulande? Kann die Kauflaune aus Sicht des Modehandels überhaupt schlechter werden? Denken wir das andererseits nicht jedes Jahr? Wer plant schon Minus? Was tun wir für Plus? Warum […]

Weiterlesen
Passiert

Karstadt übernimmt

„Warenhäuser sind nicht generell aus der Mode“, sagte Peer Steinbrück einst. „Genauso wenig wie die SPD.“ Zumindest der zweite Teil der Aussage hat sich mittlerweile als falsch erwiesen. Alle unter einem Dach versammelt auch die CDU längst nicht mehr. Trotzdem blicken wir heute gespannt nach Hamburg, weil dort auch der oder die mutmaßliche künftige Regierungschef/in […]

Weiterlesen
Passiert

Eine Branche spielt Schwarzer Peter

Wer ist verantwortlich, wenn in Bangladesch oder Pakistan Arbeiter ausgebeutet werden, die Umwelt zerstört wird oder gar Menschen in baufälligen Fabriken ums Leben kommen? Sind es die großen Einzelhändler und Modemarken, die in ihrem Drang nach den billigsten Beschaffungsquellen jegliches Verantwortungsbewußtsein missen lassen? Sind es die raffgierigen Fabrikbesitzer in jenen Ländern, die sich auf Kosten […]

Weiterlesen
Passiert

Winterstartverkauf

Der Einzelhandel sendet widersprüchliche Signale aus in diesen Tagen. Da ist auf der einen Seite das Black Friday-Getrommel, das seit Wochen penetrant auf allen Kanälen läuft. Es ist ein Schlussverkauf, bevor die Saison überhaupt begonnen hat. Früher, als das Rabattgesetz noch galt und die Ladenöffnungszeiten strenger waren, lief der offizielle Winterschlussverkauf Ende Januar, Anfang Februar. […]

Weiterlesen
Passiert

Polterer Caparros. Schönfärber Kirsch. Medienmodul Benko. Geläuterter Middelhoff. Abwesender Schäfer.

Nach allem, was man so hört und liest, scheint Alain Caparros den Deutschen Modehandelskongress vergangene Woche gehörig aufgemischt zu haben. Seine (Selbst)kritik stieß in den Medien auf breite Resonanz. „Wie der C&A-Chef die Textilwirtschaft schockt“, schrieb das Handelsblatt durchaus zweideutig in Anspielung auf den Kongressveranstalter. Caparros ist als Rampensau bekannt, und er gab – um im […]

Weiterlesen
Passiert

Digital Problems. Digital Leadership.

Es ist ja nicht so, dass die Digitalen keinen Gegenwind hätten. Das Zalando-Management gab sich diese Woche recht zerknirscht bei der Bekanntgabe der Quartalszahlen. Nicht nur das Wetter sei schuld gewesen an dem langsameren Wachstum, auch Managementfehler hätten zu dem 42 Millionen-Verlust im letzten Quartal geführt. Man sei mit Retouren nicht effizient genug umgegangen, räumte […]

Weiterlesen
Passiert

Saint Laurent und H&M preloved. Amazon gestolpert. Quelle-Shops reloaded.

Was für ein Haus muss Catherine Deneuve in der Normandie besitzen? Und hat sie in Paris nur eine Zweizimmerwohnung? Weil sie ihren Zweitwohnsitz aufgebe, trenne sie sich nun auch von ihrer Garderobe, ließ die 75jährige verkünden. Das ist zwar kein zwingender Zusammenhang, aber eine tolle Gelegenheit für alle Haute Couture-Sammler: 300 Kleidungsstücke, die Yves Saint Laurent […]

Weiterlesen
Passiert

Modemacher und Medienmacher

Bislang hießen Frauenzeitschriften ‚Brigitte‘ oder ‚Tina‘, früher mal ‚Constanze‘ oder – jenseits der Mauer – ‚Sibylle‘. Seit dieser Woche gibt es ‚Guido‘. Das ist nicht etwa ein Feldversuch der Genderforschung, sondern das jüngste Kind von Gruner+Jahr. Nach dem großen Erfolg von ‚Barbara‘ (Schöneberger) setzen die Hamburger Magazinmacher jetzt auf ‚Guido‘ (Maria Kretschmer). Der ist offiziell […]

Weiterlesen
Passiert

Amazon.de ist 20. 3 statt 7 bei C&A. Am 17. ist Burberry-Tag.

20 Jahre ist es jetzt her, dass telebuch.de vom Netz ging. Das war damals der Marktführer im deutschen Online-Buchhandel. Bis das Mutterunternehmen, die ABC-Bücherdienst GmbH in Regensburg, übernommen wurde. Seither heißt die Website amazon.de. Der Rest ist Handelsgeschichte. Amazon überrollte den Einzelhandel seither mit seinem gigantischen Angebot, nahezu perfekten Prozessen und permanenten Innovationen. Deutschland ist […]

Weiterlesen