Z paul smith

Paul Smith braucht kein Logo

Ein perfektes Beispiel für die Unsicherheit in der Modebranche ist für mich die Tatsache, dass aktuell so viele Labels überall ihr Logo draufdrucken müssen. (…) Dabei sind die wahren Gütesiegel der Mode die Schnitte von Kleidungsstücken, die Qualitäten ihrer Stoffe und die Machart ihrer Details, wie die Manschette eines Hemds gearbeitet wurde oder ein Schulterpolster in der Jacke sitzt. Wenn man sich ein bisschen mit Mode beschäftigt, erkennt man all das.

(Quel­le Vogue)