Taschen-Tinder

Neuerdings funktioniert nicht nur die Partnersuche nach dem Tinder-Prinzip, sondern auch die Taschen-Suche. Wer seine Freitag-Taschen loswerden will, kann sie über S.W.A.P. gegen die eines anderen Freitag-Fans eintauschen: die Hässlichen werden nach links weggewischt, was gefällt, wandert nach rechts. Bei einem Match kann die Übergabe verabredet werden.

Eine Super-Idee, die Community Building und Markenbindung mit dem Kreislaufwirtschaftsgedanken verbindet.

 

profashionals

Mehr als 20 Jahre journalistische Arbeit bei der TextilWirtschaft. Als Redakteur, Korrespondent, Business-Ressortleiter. Chefredakteur von 2006 bis 2011. Die TextilWirtschaft ist das führende Medium für das Modebusiness im deutschsprachigen Europa. Seit 2012 selbstständig in der Personalberatung. 2016 Gründer von SUITS. Executive Search.

Was ist Deine Meinung dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s