Aufgeschnappt, Experten

Karneval ist eine ernst zu nehmende Sache. Jedenfalls für eine Kulturanthropologin.

„Die Ausweitung des Möglichkeitsraums des Kleidens und Verkleidens spielt innerhalb und außerhalb des Karnevals eine zunehmende Rolle. Die Entscheidung für eine Kostümierung macht jene Fragen bewusst, die wir alltäglich vor dem Kleiderschrank durch Auswählen unbedacht beantworten: Wer bin ich und wer will ich sein?“ Die Wissenschaftlerin Gudrun König im Interview mit Maren Keller für den […]

Weiterlesen
Aufgeschnappt, Experten

Kreativität ist wichtiger denn je, meint Jeremy Till

„Wir sollten unsere Studierenden nicht auf die Welt da draußen vorbereiten. Wir sollten Sie darauf vorbereiten, die Welt da draußen zu verändern.“ Der Head of Central Saint Martins im Gespräch mit Mareike Nieberding für das aktuelle SZ-Magazin. Das ganz und gar der legendären Londoner Kreativen-Schmiede gewidmet ist. Lesenswert.  

Weiterlesen
Aufgeschnappt, Medienmacher

54.000 Follower auf Instagram. Und keine Beiträge.

„Auf unserem Profil sind schon seit anderthalb Jahren keine Bilder mehr. Welchen Wert hat es, was wir gestern gemacht haben? Es zählt nur das Heute, nichts anderes. Daher veröffentliche ich nur noch Insta-Stories. (…) Was den Kommerz angeht, war es die dümmste Entscheidung, die wir treffen konnten. (…) „ Dandy Diary-Gründer (und Ex-TW-Praktikant) David Roth […]

Weiterlesen
Aufgeschnappt, Gründer, Unternehmer

Lothar Eckstein will an die große Zeit der Modehauptstadt Berlin anknüpfen

„Jeder kennt Gottlieb Daimler. Aber niemand weiß, dass auch Manheimer für die Entwicklung einer globalen Industrie verantwortlich war.“ Lothar Eckstein in einem lesenswerten Beitrag von Vanessa Friedman für die New York Times. Anlass ist der Launch von „Manheimer“ kürzlich in Berlin. Valentin Manheimer (der sich zu seinem 70. Geburtstag von Anton von Werner verewigen ließ, […]

Weiterlesen
Aufgeschnappt, Experten

„Es geht bei Luxuserfahrungen nicht um Geld“, sagt Lambert Wiesing

„Prestige oder Protz sind öffentliche Phänomene, man stellt sich in der Gesellschaft dar. Luxus ist hingegen eine private, ästhetische Selbsterfahrung.“ Der Philosoph im Interview mit Hannes Vollmuth für die heutige SZ (Paywall – oder Kiosk). Noch mehr Luxus: Iris von Arnim setzt auf leisen Luxus Luxus, Francois Pinault, muss nachhaltig, aber Nachhaltigkeit darf kein Luxus […]

Weiterlesen
Aufgeschnappt, Unternehmer

Man sollte sich nie zu früh freuen, findet Wolfgang Grupp

„Vielleicht warten Sie noch ein bisschen. Wenn Sie später an meinem Grab stehen, können Sie gerne überschwänglich loben.“ Wolfgang Grupps Replik auf die Lobesreden anlässlich des 100. Firmenjubiläums von Trigema am Samstag in Burladingen (Zitat aus der Welt). Dafür konnten sich die Mitarbeiter jetzt schon mal über ein 90 Minuten-Privatkonzert von Helene Fischer freuen. View […]

Weiterlesen