„Amazon ist ungeheuer böse“, warnt Jonathan Franzen

„Amazon befindet sich noch immer im Stadium der Töte-alle-Konkurrenz. Indem es die Preise von allen anderen unterbietet und sie kaputt macht. Wenn Amazon erst groß genug ist, wird es wie jeder Monopolist dazu übergehen, die Preise zu erhöhen. Das nenne ich die Ära der Kundenvergewaltigung.“

Der US-Schriftsteller und Kritiker der Tech-Konzerne im Interview mit Guido Mingels für den aktuellen Spiegel (Paywall).

 

profashionals

Mehr als 20 Jahre journalistische Arbeit bei der TextilWirtschaft. Als Redakteur, Korrespondent, Business-Ressortleiter. Chefredakteur von 2006 bis 2011. Die TextilWirtschaft ist das führende Medium für das Modebusiness im deutschsprachigen Europa. Seit 2012 selbstständig in der Personalberatung. 2016 Gründer von SUITS. Executive Search.

Eine Antwort auf „„Amazon ist ungeheuer böse“, warnt Jonathan Franzen

Was ist Deine Meinung dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s