Markiert: Marco Dippe

 

In “Markiert” zeigen Modeprofis Haltung. Heute mit Marco Dippe, CEO DACH/Scandinavia bei Lacoste:

Mode ist für mich….. nur ein Begriff. Mode verändert sich. Stil bleibt.

Frauen müssen….. gar nichts.  Aber Persönlichkeit und Stil sind mir wichtig.

Ein richtiger Mann….. was ist ein „richtiger Mann“?

Die Jugend von heute ist… unser zukünftiges Klientel und täglich eine Inspiration für uns. Nicht sie müssen sich auf uns einstellen, sondern wir uns aus Sie.

Sex oder Golf?….. Spiele kein Golf, aber Tennis

Wenn ich in den Spiegel schaue, dann sehe ich….. jemanden, der noch viel vor hat und das hoffentlich auch erleben und erreichen darf.

Wenn ich noch einmal ganz von vorne anfangen könnte, dann….. würde ich hoffentlich wieder die vielen tollen Menschen treffen, die mein Leben bereichert haben und mich geprägt haben, privat wie beruflich.

Was ich mag….. Fair Play!

Was mich nervt…. Stau!

Mein größter Triumph war…. Es gab so viele tolle Momente mit tollen Teams. Und ich hoffe, es kommen noch mehr solcher Momente.

Mein größter Fehler ist…..  Ungeduld.

Ohne Internet…..  geht es nicht mehr, das sollten wir akzeptieren und als Opportunität sehen für unser Leben. Aber wer Inspirationen sucht dem Netz zu entkommen, findet diese in einem schon etwas älteren aber durchaus unterhaltsamen Artikel auf Zeit Online: https://www.zeit.de/2011/03/WOS-Internet

Meine Playlist….  ist abhängig von der Stimmung.

Am liebsten kaufe ich….. Sneaker.

Das beste deutsche Modegeschäft ist….. nicht eines. Wir haben gerade im europäischen Vergleich so viele tolle, kreative, innovative Partner. Sie sind Inspiration für andere und auch für uns Marken. Darauf sollten wir stolz sein.

Mein Job….. erlaubt mir, eine der bekanntesten Brands in Bereich Lifestyle zu entwickeln. Und das mit einem tollen Team. Was will man mehr.

Chefs sollten….. Leader, Inspirator, Mentor, Enabler und Vorbild sein. In jeder Hinsicht.

Als Bundeskanzler….. wäre ich nicht geeignet.

Am meisten bewundere ich….. Menschen die es im Laufe Ihrer Karriere schaffen, sich immer und immer wieder zu motivieren, zu hinterfragen, sich weiterzuentwicklen und gleichzeitig treu zu bleiben. Karl Lagerfeld war einer in der Mode und aktuell ist Novak Djokovic sicher einer, vor dem ich höchsten Respekt habe. Nach oben kommen ist eines, da zu bleiben was anderes. Nach Rückschlägen besser denn je zu sein, ist eine Kunst, die nur wenige beherrschen.

Der schönste Ort der Welt ist..… da wo Freunde und Familie sind.

Wenn ich mir einen Satz tätowieren sollte, dann folgenden: …. Just do it.  Es hat mich geprägt.

Und wohin? ….. Ich würde mich niemals tätowieren lassen.

Mit 17 wollte ich….. Architekt werden.

Was ich immer schon mal gefragt werden wollte….. Sex oder Golf?

*****

Profashionals auch in Instagram. Jetzt folgen: profashionals_live

 

 

 

profashionals

Mehr als 20 Jahre journalistische Arbeit bei der TextilWirtschaft. Als Redakteur, Korrespondent, Business-Ressortleiter. Chefredakteur von 2006 bis 2011. Die TextilWirtschaft ist das führende Medium für das Modebusiness im deutschsprachigen Europa. Seit 2012 selbstständig in der Personalberatung. 2016 Gründer von SUITS. Executive Search.

Was ist Deine Meinung dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s