Voll daneben gestylt

Okay, das Vogue-Editorial mit aktueller Designermode im Obdachlosenlook taugt bestenfalls als laue Provokation. Obwohl: Wer weiß, woher Miuccia Prada ihre Inspiration geholt hat? Aber wenn es darum geht, Geschmacksgrenzen zu überschreiten, dann gab es in den Hochglanzmagazinen durchaus Schlimmeres. Wie Suit Supply (oben) und vor allem die folgenden Beispiele zeigen:

Preise zum Pissen: Ob das die Harvey Nichols-Kundin zum Kauf animiert hat?

Man kann den Jugendwahn auch übertreiben, wie die seinerzeit von Tom Ford gestaltete Modestrecke für die französische Vogue zeigt.

Gab es für Easy Jet keinen passenderen Ort für das Shooting als das Holocaust-Denkmal in Berlin?

Aus der indischen Vogue: Der Burberry-Schirm kostet womöglich mehr, als der arme Mann in seinem Leben verdienen wird, die Kenzo-Tasche sowieso.

Ob man so mehr Make-up verkauft? Victim of Beauty nannte das bulgarische Magazin 12 diese Strecke.

Nichts gegen einen knalligen Effekt. Aufmerksamkeit zu erregen, ist für die Moderedaktionen sicher nicht einfacher geworden. Aber Provokation ist eine Gratwanderung, bei der man als Stylist auch abstürzen kann.

*****

Wenn Sie keine Profashionals-Beiträge verpassen wollen, empfehle ich Ihnen, ein Update einzurichten. Einfach rechts oben E-Mail-Adresse eingeben, „Jetzt abonnieren“ anklicken und kurz bestätigen. Auch freue ich mich, wenn Sie Profashionals an Ihre Freunde und Kollegen weiterempfehlen.

profashionals

Mehr als 20 Jahre journalistische Arbeit bei der TextilWirtschaft. Als Redakteur, Korrespondent, Business-Ressortleiter. Chefredakteur von 2006 bis 2011. Die TextilWirtschaft ist das führende Medium für das Modebusiness im deutschsprachigen Europa. Seit 2012 selbstständig in der Personalberatung. 2016 Gründer von SUITS. Executive Search.

5 Antworten auf „Voll daneben gestylt

Was ist Deine Meinung dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s