Browsing All Posts filed under »Passiert«

Middelhoffs Absturz

November 21, 2014

0

Eine Woche danach ist alles gesagt. Nur noch nicht von mir. Kaum jemand wird die Volten der diversen Middelhoff-Prozesse im Detail noch verfolgt haben. In bleibender Erinnerung sind allenfalls der Fenstersprung und die Piaget-Versteigerung. Die Verurteilung und Inhaftierung des früheren Arcandor-Chefs ragten am vergangenen Freitag dann aber doch aus dem Newsstream und lockten die Leitartikler an […]

Über kuratierte Sortimente, interaktiven Handel und die DNA von Marken

November 14, 2014

4

Das hier ist nicht der Ort für Sprachkritik. Aber gegen drei Unsitten, die sich aktuell in der Fachsprache der Modeleute eingenistet haben (und die sogar von manchen Medien gedankenlos verwendet werden), möchte ich dann doch mal anschreiben. 1. Früher haben Modehändler eingekauft. Ein Sortiment zusammengestellt. Marken ausgewählt. Heute wird “kuratiert”. Als betrieben Kaufleute Kunstausstellungen. Gut […]

Skepsis bei Hugo Boss, Tom Tailor und Gerry Weber. Freude bei Hermès, Primark und Michael Kors. Unruhe bei Intersport, Puma, Adidas und Jack Wolfskin

November 7, 2014

2

Die “Gewinnwarnungen” der deutschen Mode-AGs sind nur die sichtbaren Schleifspuren der seit acht Wochen anhaltenden Umsatztalfahrt der gesamten Branche. Die Anführungszeichen sind im Fall von Hugo Boss berechtigt, denn tatsächlich legen die Metzinger immer noch zwischen 6 und 8 Prozent im Umsatz und bis zu 7 Prozent im operativen Ergebnis zu, das am Ende bei […]

Heute Halloween. Nächste Woche Alexander Wang. Dieses Jahr fast 10 Prozent via Internet.

Oktober 31, 2014

0

200 Millionen Euro bringt Halloween dem deutschen Einzelhandel dieses Jahr zusätzlich in die Kassen. Das meldet die Fachgruppe Karneval im Deutschen Verband der Spielwarenindustrie. Helau! Das konnte die Umsätze der vergangenen Wochen leider auch nicht retten. Und es ist nichts im Vergleich zu den USA, wo der Kürbis-Feiertag ein 7 Milliarden-Business ist. Wal-Mart hat dieses […]

Mode-Skandale im Wochentakt. Fanderl im Karstadt-Chefsessel. Investoren im Zugzwang.

Oktober 24, 2014

0

Wer erinnert sich noch an die Haken-Kreuzständer bei Kik? Solche “Mode-Skandale” gibt’s zur Zeit beinahe im Wochentakt. Erst die KZ-Shirts von Zara, dann die SS-Blusen von Mango. H&M sorgte mit seinen Peschmerga-Overalls ebenfalls für Aufregung. Warum eigentlich? Die Kurden gehören doch aus westlicher Sicht mittlerweile zu den Guten! Jüngstes Shitstorm-Opfer ist der Schweizer Discounter Denner, […]

Nicht passiert: Das Textilbündnis

Oktober 17, 2014

2

Es ist eine Initiative, die das Modebusiness braucht wie einen Kropf. Zumal in einer Zeit, in der den Markt ganz andere – für manche Unternehmen existentielle – Themen umtreiben. Da nutzt ein unbekannter Politiker mit bekanntem Namen eine von Verbrechern ausgelöste Katastrophe wie Rana Plaza, um sich auf Kosten der Industrie zu profilieren. Dieses Ziel hat […]

Galliano zu Margiela: Passt das?

Oktober 10, 2014

0

Eher nicht. Und das nicht, weil John Galliano sich mit seinen im Suff geklopften Hitler-Sprüchen auf immer und ewig für einen Job im Modegeschäft diskreditiert hätte. Das hat ihn, einer perversen PR-Logik folgend, eher interessanter gemacht. Sondern weil Margiela eine Marke ist, deren DNA – um diesen in der Modebranche inflationär benutzten Begriff zu verwenden […]