“Relevanz ist die neue Luxus-Währung”

Posted on 11/06/2013

0


Rund 150 Teilnehmer kamen zum 3. Luxury Business Day nach München. Thema war – was sonst – “Luxus digital”:

DSC02693

LBD-Erfinderin Petra-Anna Herhoffer: “Luxus hat Konjunktur in Deutschland. In Luxus liegt die Liebe von Menschen, die ihn fertigen.”

DSC02680

Moderator Andreas Lukoschik: “Der Deutsche verbringt im Monat einen Tag im Internet.”

DSC02696

Holger Lietz, American Express: “Es wird da draußen über unsere Marken geredet, ob wir nun selbst teilnehmen oder nicht. Es ist also nicht die Frage, ob wir digital unterwegs sind, sondern wie wir den Mythos unserer Luxusprodukte aufrechterhalten. Die neue Luxus-Währung ist Relevanz”

DSC02703

Vera Knötgen, Journal International: “Der Online-Konsum der echten Luxus-Zielgruppe hat sich in den vergangenen beiden Jahren verdoppelt.”

DSC02706

BMW-Produktmanager Henrik Wenders ist beim Münchner Autobauer für den neuen i8 zuständig: “Wir bauen die schönsten Segelschiffe. Aber das Dampfschiff ist erfunden.”

DSC02717

Florian Huber, Ernst & Young: “Luxus wird zunehmend zum Konzept. Ein Mehr als das bloße Produkt.”

DSC02730

Matthias Vickermann von der Schuhmanufaktur Vickermann und Stoya: “Es wäre ja verdächtig, wenn unsere Schuhe schneller als in drei, vier Monaten fertig würden.”

DSC02727

Marcel Rössner, Richemont: “Es geht im Netz weniger um das Verkaufsmäßige. Man muss das Netz für das Emotionale nutzen.”

Und hier noch ein paar weitere Eindrücke vom Luxury Business Day:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

*****

Wenn Sie Profashionals regelmäßig lesen und gut finden, freue ich mich über eine Weiterempfehlung an Kollegen und Freunde.

About these ads